Ausstellerkatalog

Messe Dortmund
Dortmund, Deutschland
07. - 08.11.2018

Atlas Copco Kompressoren & Drucklufttechnik GmbH

Atlas Copco Kompressoren & Drucklufttechnik GmbH

R 27 - 6

45141 Essen
Germany
www.atlascopco.de

Die Atlas Copco Kompressoren und Druckluft GmbH mit Sitz in Essen bietet Druckluft- und Gaskompressoren, Expander, Vakuumlösungen, Geräte zur Luft- und Gasaufbereitung, Luftmanagementsysteme, Industrievermietung und Service.
Unsere breite Produktpalette umfasst neben ölfreien und ölgeschmierten Kompressoren auch Screw Kompressoren, ölfreie Gebläse, Lösungen für die Kondensataufbereitung, Druckluftfilter und Filterlösungen, Gasgeneratoren wie Stickstoffgeneratoren und Sauerstoffgeneratoren.

Darüber hinaus bieten wir alles für komplexe Prozessgas- und Druckluftanlagen mit Zentrifugalkompressoren, Turbokompressoren, Turboexpander, Kolbenkompressoren und Schraubenkompressoren. Ebenfalls bieten wir hochwertige Booster für ölfreie Druckluft und Stickstofflösungen.
Ein umfassendes Programm mit absolut ölfreien Gebläsen für Anforderungen im Bereich Niederdruck liefern unsere Niederdruckgebläse. So entsteht keine Gefahr von Ölkontaminationen.
www.atlascopco.com/de-de/compressors

Produkte

Produktneuigkeiten

  • Stationäre Kompressoren erzeugen Förderluft für Schüttgüter

    „Im Schnitt kommen täglich fünf große Lkw auf den Hof, um Quarzsande, Zemente und andere Rohstoffe zu entladen“, sagt Dietmar Bobe, Leiter Betriebstechnik der Schomburg GmbH & Co. KG in Detmold. Etwa 125 Tonnen gingen auf diese Weise jeden Tag in die Silos; hinzu kämen Säcke und Big Bags, die in den kleineren Hallensilos umgefüllt würden. Das Unternehmen ist auf Systembaustoffe spezialisiert und verarbeitet die Zuschlagstoffe vor allem zu Trockenmörteln wie mineralischem Fliesenkleber. „Die Fahrer beaufschlagen die Tankkammer ihrer Silofahrzeuge mit Druckluft, um sie entladen zu können“, erklärt Bobe. „Zusätzlich geben sie Luft in die Förderleitung, um das Produkt fließfähig zu machen.“ Die Lkw verfügen hierzu über eigene Kompressoren, die auch bei Schomburg bis vor kurzem für die Entladung genutzt wurden.

  • Kieselerde mit Druckluft veredelt

    Energieeffizientes Schraubengebläse stellt definierte Prozessbedingungen in Luftstrahlmühle sicher

    Für ein neues Mahl- und Veredelungsverfahren von Kieselerde benötigt Hoffmann Mineral
    5000 Normkubikmeter ölfreie Druckluft pro Stunde mit einem Druck von 0,8 bar und einer definierten Temperatur. Die effizienteste Lösung fand der Hersteller bei Atlas Copco: Dessen Schraubengebläse ZS 132 ist so exakt regelbar, wie es der Prozess erfordert, und braucht ein Drittel weniger Energie als die nächstbeste angebotene Lösung, um den erforderlichen Volumenstrom bereitzustellen.

    www.atlascopco.de

  • Pneumatische Förderung von Schüttgütern birgt Sparpotenzial_Energiekosten um bis zu 40 % senken.pdf

    Die in der Verfahrenstechnik weit verbreitete pneumatische Förderung von Pulvern
    oder Granulaten – oder ganz allgemein Schüttgütern – lässt sich mit dem Einsatz
    moderner Drucklufttechnik optimieren. Schrauben- anstelle von Drehkolbengebläsen
    kommen im Schnitt mit 30 Prozent weniger Energie aus, in der Spitze sogar mit bis zu
    40 Prozent. Nicht zuletzt lässt sich auf diese Weise auch die Verfügbarkeit steigern, in
    der Summe sinken die Lebenszykluskosten deutlich. Hinzu kommt: Fällt die Rechnung
    des Energieversorgers geringer aus, wird auch die Umwelt entlastet. Denn der derzeit
    übliche Strommix kommt nicht ohne die Emission von Kohlendioxid aus.

    www.atlascopco.de

  • Energieoptimierung und Effizienzsteigerung in der Drucklufttechnik

    Qualität und Verfügbarkeit eines Druckluftsystems haben entscheidenden Einfluss auf Produktionsprozesse und Energiekosten im Unternehmen. Ein exakt ausgelastetes Druckluftsystem mit abgesenktem Druckband spart nicht nur Energie, sondern reduziert auch Instandhaltungskosten und Ausfallzeiten.
    Das AIROptimizerTM Energieoptimierungskonzept umfasst die Optimierung des Druckluftsystems mit mehreren Kompressoren und Trocknern durch eine übergeordnete Steuerung (ES 4i, ES 6i, ES 6, ES 16, ES 360). Inbetriebnahme, Instandhaltung, Hard- und Software sind ebenso Bestandteil des Konzeptes wie auch 24 Monate Full-Service-Gewährleistung und Vor-Ort-Service für Systemoptimierungen.

  • Atlas Copco auf der easyFairs MAINTENANCE 2011 in Duisburg

    Am 23. und 24. Februar 2011 nimmt der Bereich Aftermarket und Service der Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH an der easyFairs MAINTENANCE im Landschaftspark Duisburg teil.
    Schwerpunkt auf dem Messestand ist das Thema "Energie- und Ressourceneffizienz in der Instandhaltung". Vorgestellt werden das innovative AIRnetTM Druckluftrohrleitungssystem und das zentrale ES Energieoptimierungssystem. Deren zahlreichen Funktionen können von Besuchern an Geräten der neuesten Generation vor Ort getestet werden. Weitere Themen sind Life Cycle Cost und Generalüberholungen für Schraubenelemente.
    Die zuständigen Produktmanager und Serviceberater werden vor Ort sein und gerne auch alle Fragen zu Service-, Wartungs- und Instandhaltungsvereinbarungen beantworten.

    http://www.atlascopco.de/dede/news/calendar/atlas_...

Stellenanzeigen

  • Produktmanager/Ingenieur M/W im Bereich Niederdruckkompressoren

    Der Industriekonzern Atlas Copco bietet weltweit führende Lösungen für nachhaltige Produktivität. Die
    Unternehmensgruppe unterstützt ihre Kunden mit innovativen Produkten und Dienstleistungen in den
    Bereichen Kompressoren-, Vakuum- und Drucklufttechnik, Generatoren, Pumpen, Industriewerkzeuge und
    Montagesysteme. Einen besonderen Fokus legt Atlas Copco auf die Produktivität, Energieeffizienz,
    Sicherheit und Ergonomie. Der 1873 gegründete Konzern hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden,
    und ist weltweit in über 180 Ländern präsent. Atlas Copco hat über 34000 Mitarbeiter und erwirtschaftete
    2017 einen Umsatz von 9 Milliarden Euro.www.atlascopco.de.
    Zur weiteren professionellen Verstärkung des Teams im expandierenden und zukunftsorientierten Markt für
    Schraubengebläse und Turbokompressoren im Niederdruckbereich suchen wir ab sofort eine
    eigenverantwortliche und zielorientierte Persönlichkeit.
    Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin übernimmt die Betreuung und die Verantwortung für den Bereich der
    Kompressoren der Baureihe ZE/ZA/ZB/ZS/ZL. Diese sind ölfrei verdichtende Kompressoren mit einem
    Enddruck von < 4 bar.

    BEGEISTERND – IHRE ZUKÜNFTIGEN AUFGABEN:
    - Standard-Produkteinführung, Preiskalkulation sowie Pflege der technischen Daten und Unterlagen
    - Kommunikation mit dem Herstellerwerk in Antwerpen als Schnittstelle zwischen Herstellerwerk und Markt
    - Erstellen von Informationsmaterial sowie Schulung unserer Mitarbeiter und Kunden
    - Unterstützung der angrenzenden Abteilungen bei Angebotserstellung, Produktauswahl und Kalkulation
    - Zusammenarbeit mit dem Verkaufsteam bei schwierigen Projekten und Angebotspräsentationen
    - Kontinuierliche Marktanalyse und Wettbewerbsbeobachtung

    ÜBERZEUGEND – IHR HEUTIGES PROFIL:
    - Abgeschlossenes Studium mit entsprechender technischer Ausrichtung, z. B. Maschinenbau,
    Anlagentechnik, Verfahrenstechnik, Elektrotechnik etc.
    - Idealerweise erste Erfahrung in einer ähnlichen Aufgabenstellung
    - Gute MS-Office-Kenntnisse
    - Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    - Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und äußerst selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise
    - Außerordentlich gute analytische Fähigkeiten und eine strukturierte und professionelle Vorgehensweise

    ATTRAKTIV – UNSER ANGEBOT AN SIE:
    - Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Aufgaben mit vielseitigen Karrieremöglichkeiten bei einem
    stetig wachsenden und innovativen Weltmarktführer
    - Fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten durch die unternehmenseigene Akademie
    - Attraktives Vergütungspaket
    - Flexible Arbeitszeitmodelle
    - Eine mehrmonatige Einarbeitungsphase mit Begleitung durch einen erfahrenen Mentor

    Möchten Sie mehr wissen? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen. Bitte schicken Sie Ihre
    Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Position, des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer
    Gehaltsvorstellung an:

    Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH
    Human Resources • Beate Panknin-Correia • Langemarckstr. 35 • 45141 Essen
    E-Mail: kompressoren.bewerbung@de.atlascopco.com • Telefon: +49 (0) 201 2177-553

    https://www.atlascopco.com/de-de/karriere