easyfairs

Ausstellerkatalog

Hartmann Valves

Hartmann Valves

A 07

29229 Celle
Germany
http://www.hartmann-valves.com

Die HARTMANN VALVES GmbH gehört zu den führenden Herstellern von Kugelhähnen, Molchhähnen und Bohrlochverflanschungen. Weltweite Präsenz in den Bereichen Erdöl, Erdgas, Petrochemie, Kraftwerkstechnik, Geothermie und anderen erneuerbaren Energien sind unsere Referenzen. Konstruktion, Montage und Tests werden ausschließlich in unseren Werken in Celle und Burgdorf-Ehlershausen durchgeführt. Wir pflegen einen aktiven Dialog mit unseren Kunden, erfüllen Sonderwünsche und gelten mit unserer langjährigen Erfahrung als kompetenter Partner.

Produkte

Produktneuigkeiten

  • Neuer Imagefilm

    In dem neuen Imagefilm der Hartmann Valves GmbH geben die Gründerenkel Christian und Werner Hartmann einen eindrucksvollen Einblick in die Fertigungsprozesse und die Unternehmensphilosophie des Armaturenherstellers.
    An den beiden deutschen Standorten Celle und Burgdorf-Ehlershausen werden seit gut 70 Jahren Spezialkugelhähne und Bohrlochköpfe für extreme Prozessbedingungen konstruiert und produziert. 
Der Film geht dem Erfolgsgeheimnis der jahrzehntelangen Lebensdauer und dem rein metallischen Dichtsystem auf den Grund und zeigt, wie sich die Herstellung der made-in-Germany Lösungen von Standardprodukten unterscheidet: von kundenindividuellen Zeichnungen mit 3D Simulationen, über die manuellen Prozesse des Kugel-Einschleifens und der Montage bis hin zu den Prüfständen, die auf höchste Qualitäts- und Testanforderungen der Hochleistungskomponenten ausgelegt sind.
    Auf der Hartmann Valves Homepage www.hartmann-valves.com ist der drei-minütige Film in insgesamt acht Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Chinesisch, Arabisch und Persisch) verfügbar.

    https://www.hartmann-valves.com/

  • Maximale Sicherheit im Erdgasspeicher

    In dem tiefsten Gasspeicher Europas, dem oberbayrischen Speicherbetrieb Wolfersberg der DEA, sind rund 800 Kugelhähne von Hartmann Valves verbaut. Ein äußerst hohes Sicherheitsniveau und maximale Verfügbarkeit sind dort das A und O. Als alte Absperrarmaturen ersetzt werden mussten, entwickelte Hartmann besonders kompakte Twin Ball Valves (TBVs), die nicht nur extrem gasdicht sind, sondern auch diverse Platzprobleme lösen.
    „Die extreme Verkürzung des TBV-Systems war hervorragende Arbeit. So können wir unsere alten Sperrstrecken problemlos erneuern.“, so Markus Schuster, Betriebsleiter bei der DEA Deutsche Erdoel AG.

    https://www.hartmann-valves.com/unternehmen/refere...

  • Überholung in Rekordzeit

    Das von der DEA im Nordwesten Niedersachsens betriebene Erdgasfeld Völkersen gehört zu den produktionsstärksten in Deutschland. Bei dem Betrieb sowie bei Wartung und Instandhaltung aller obertägigen Anlagen und Bohrungen durch den Förderbetrieb Niedersachsen hat Sicherheit oberste Priorität. Im Zuge der regulären 5-Jahreswartung der Zentralen Gastrocknungsanlage (ZGTA) wurden auch rund 20 Kugelhähne von Hartmann Valves einer Befundung und Überarbeitung unterzogen. Dank frühzeitiger Planung und enger Abstimmung konnten alle Armaturen in einem sehr kurzen Zeitfenster überholt und wieder planmäßig in Betrieb genommen werden.
    „Die Zusammenarbeit mit dem Hartmann Service vor Ort sowie auch die Abarbeitung der einzelnen Instandhaltungsmaßnahmen lief stets in enger Abstimmung – vollkommen reibungslos.“, so Meiko Lindhorst, Instandhaltungsmeister bei der DEA

    https://www.hartmann-valves.com/unternehmen/refere...

  • Spezialkugelhähne für höchste Sicherheit

    Bei der weltweit längsten Erdgas-Pipeline realisierte Nord Stream eine Verbesserung des Ventil- und Steuerungssystems. Ziel war es, den Instandhaltungsbedarf zu verringern, den Lebenszyklus zu verlängern und eine zuverlässige Abdichtung der 1224 km langen Strecke von Wyborg in Russland nach Lubmin in Deutschland zu garantieren. Das neue System bestehend aus Fahlke Antrieb, Steuereinheit und Hartmann Kugelhähnen konnte die hohen Ansprüche an Sicherheit, Temperatur, Druck und Korrosionsstandards sowie eine jahrzehntelange Lebensdauer erfüllen. Das Design der maßgeschneiderten, zweiteiligen Kugelhähne mit speziellen Funktionen zielte auf maximale Haltbarkeit ab, während die Antwortzeit im Falle einer Notabschaltung minimiert wurde. Die Armaturen mit der Leckrate A und metallischer Abdichtung sind gasdicht und konnten dem hohen Druck von 250 bar und den niedrigen Temperaturen von -39°C standhalten. Dafür wurde das System beispielsweise einem Verschleißfestigkeitstests in einer Kältekammer unterzogen.
    „Hartmann Valves bietet hochqualitative metallisch dichtende Kugelhähne, die nicht nur die außerordentlichen Sicherheits- und Dichtungsansprüche von Nord Stream erfüllen, sondern auch auf lange Sicht Höchstleistungen erbringen.”
    so Andrea Selvi, Onshore Wartungs­manager bei Nord Stream.

    http://www.hartmann-valves.com/unternehmen/referen...

  • Armaturen für innovatives Wasserstoffprojekt

    Als eines der weltweit ersten Unternehmen zeigt die Uniper Energy Storage GmbH, wie sich erneuerbare Energie im Erdgasnetz speichern lässt, um so Erzeugung und Verbrauch voneinander unabhängig zu gestalten. Für die Power to Gas-Anlage im brandenburgischen Falkenhagen lieferte Hartmann Valves 24 Kugelhähne, die ihren Beitrag zur maximalen Verfügbarkeit und Betriebssicherheit der Anlage leisten. „Reiner Wasserstoff ist ein anspruchsvolles Medium. Wir haben uns für rein metallisch dichtende Armaturen entschieden, weil dies technisch die beste und sicherste Variante ist“, so Dr. Helge Föcker, Project Manager Storage Facilities & Project Management, Uniper Energy Storage GmbH.

    http://www.hartmann-valves.com/unternehmen/referen...

  • Innovative Umrüstung in Ammoniakanlage

    Für die innovative Umrüstung seiner Ammoniak-Anlage benötigte Yara spezielle Absperrarmaturen für Extrembedingungen. „Hartmann eilt der Ruf voraus, der Mercedes unter den Armaturenherstellern zu sein. Wir entschieden uns bei diesem wichtigen Umbau für eine hochwertige Lösung!“, so Werner Döring, Leiter Projekte und Verfügbarkeit der Yara Brunsbüttel GmbH. Die von Hartmann entwickelten 5“ Kugelhähne sind für die anspruchsvolle Kombination aus reinem Sauerstoff, Dampf und hohen Temperaturen bestens geeignet. Jürgen Rommel, MSR-Technik, ist sehr zufrieden mit Produkten und Service von Hartmann: „Bei diesem Projekt konnten wir kein Risiko eingehen. Bei einem falschen Hersteller hätten wir die gesamte Umrüstung technisch und zeitlich gefährdet.“ Die Umstellung auf die energieeffiziente Produktion sicherte sogar den Standort Brunsbüttel.

    http://www.hartmann-valves.com/unternehmen/referen...