easyfairs

Guided Tours

Guided Tours

Ein Tour-Guide führt am Mittwoch eine Gruppen von maximal 20 Personen zu besonderen Innovationen und spannenden Exponaten des Themenbereichs. Die Teilnehmer erhalten so rasch einen kompakten Überblick über Ihr Interessensgebiet.

Eine Tour führt zu rund 6 bis 10 ausgewählten Ausstellern. Dort erhält die Gruppe für max. 10 Minuten eine Kurz-Präsentation zum jeweiligen Ausstellungsprogramm – mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Guided Tours bietet eine gute Gelegenheit zum Austausch der Aussteller mit den Teilnehmern und zum Networking zwischen den Tour-Teilnehmern untereinander.

Melden Sie sich noch heute an zu einer der geführten, kostenlosen Messerundgänge. Es lohnt sich!

Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung an: Stefan Meier

Teilnehmende Unternehmen:
Flowserve (Schweiz) |Carl Heusser|

Die GuidedTour findet zu folgender Zeiten statt:

8. Februar 2017: 14.15 Uhr

Treffpunkt: Businesspoint Halle 4

Das Tour-Thema im Detail «Industrie 4.0»

Praxisorientierte digitale Lösungen für moderne Pumpen- und Ventiltechnik – Trends, Anwendungen und neue Technologien aus erster Hand

Im Fokus der Guided Tour auf der «PUMPS&VALVES Schweiz» 2017 stehen Lösungen und Technologien, die noch mehr Kosteneffizienz im Betrieb ermöglichen und dabei auf Schutz vor Leckagen und damit verbundenen Betriebsunterbrechungen setzen. Der Einzug der digitalen Revolution in die Fluidik und Pumpentechnologie setzt sich auch hier auf allen Ebenen fort: hier gilt es, sich die richtigen Tools und Möglichkeiten moderner, automatisierter Systeme für die optimale Auslegung von Pumpen, das Condition Monitoring und die Prognose jetzt ins Unternehmen zu holen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und auch hier massiv Kosten einsparen zu können. Die Guided Tours bieten eine ideale Plattform, sich mit zentralen Fragen rund um moderne Pumpen- und Ventiltechnologie auseinanderzusetzen:
Informieren Sie sich über die neuesten Möglichkeiten, wie beispielsweise die Innomag TB-MAG Pumpe neue Massstäbe bei Wert und Leistung für Magnetkupplungspumpen setzt. Die Entwicklung dieser vielseitigen Pumpe zielte beispielsweise auf geringe Gesamtbetriebskosten und grösstmöglichen Schutz vor Leckagen bei äusserst korrosiven und umweltkritischen Anwendungen ab. Neben den vielen innovativen Konstruktionsmerkmalen der TB-MAG ist der neue, dynamische Axialschubausgleich der Schlüssel zu ihrer bewährten Leistung. Dieses raffiniert entwickelte System macht Axiallager überflüssig und führt selbst bei feststoffhaltigen Anwendungen zu einem hocheffizienten Betrieb mit hervorragender Zuverlässigkeit. Dies alles und noch viel mehr erfahren Teilnehmer dieser Guided Tour.