Ausstellerkatalog

Messe Westfalenhallen Dortmund
Dortmund, Deutschland
21. - 22.02.2018

Kito Europe GmbH

Kito Europe GmbH

D01-4.

40549 Düsseldorf
Germany
www.kito.net

Kito Europe GmbH ist die Tochtergesellschaft der japanischen KITO CORPORATION, weltweiter Marktführer im Bereich der Kettenzüge und der Kettentechnologie. Seit 2006 vertreibt KITO EUROPE Premium-Hebezeuge über sein starkes Netz an kompetenten und qualifizierten Fachhändlern. KITO EUROPE präsentiert auf dem europäischen Markt die aktuelle Produktpalette von Hebezeugen, Kränen und Zubehör.

Produktneuigkeiten

  • Jetzt kann es heiß hergehen! Hebezeuge von KITO EUROPE sichern Wartungsarbeiten in einer der führenden Gießereien Deutschlands

    Deutschlands Gießereien stehen seit Jahren für anspruchsvolle Gusstechniken und höchste Qualität. Dabei darf eins nicht fehlen: Der Blick Richtung Zukunft! Eine der führenden Kundengießereien Deutschlands hat sich auf die Produktion von Eisengussteilen mit Kugelkraft spezialisiert und will sich mit technischem Vorsprung vom Wettbewerb abheben. Das gelingt mit erstklassigen Endprodukten für Baumaschinentechnik, Maschinenbau, PKW- und Nutzfahrzeugindustrie. Diese wiederum werden in modernsten Produktionsanlagen hergestellt. Und dahinter steckt: KITO EUROPE als verlässlicher Partner für Handkettenzüge, die bei den regelmäßigen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten der Anlagen zum Einsatz kommen. KITO Produkte wie der leistungsfähige LB Ratschenzug, das kompakte Modell LX oder der Mini Handkettenzug CX sind für Montagearbeiten in der Gießerei eine sichere Lösung und sorgen für einen reibungslosen Ablauf im täglichen Betrieb.

    Von wegen „altes Eisen“
    Deutschlands Gießereien sind für Automobil- und Maschinenbau, für die Konstruktion von Land- und Baumaschinen oder für die Bahnindustrie unerlässlich. Der Erfolg der Industrie beruht auf der jahrelangen Expertise, passgenaue Formgussteile für die Industrie zu entwickeln und termingerecht herzustellen. Die Produktqualität bei Eisengussteilen ist dabei stark davon abhängig, wie die Produktionstechnik dahinter aussieht. Zukunftsorientierte Unternehmen setzen auf moderne, vollautomatische Formanlagen oder robotergestützte Entgratstationen, um erstklassige Bauteile abzuliefern.

    Ein wichtiger Schritt Richtung Zukunft
    Der Ausbau der Produktion mit so modernen Anlagen erfordert großes Fingerspitzengefühl sowie Gespür dafür, welche Bauteile den Kundenwünschen entsprechen. Egal, ob die Komponenten bestimmte thermische, metallurgische oder mechanische Eigenschaften haben sollen – alle Kundenwünsche mit einem hohen Anspruch müssen erfüllt werden. Das ist mit technisch innovativen Anlagen gegeben. Und auch der Zukunft kann mit modernsten Geräten entspannt entgegengeblickt werden. Denn mit Maschinen auf dem neuesten Stand kann man auf steigende Kundenanforderungen und wechselnde Marktbedingungen reagieren. Und das bei gleichbleibend hoher Qualität der Gussteile.

    Ganzheitliche Lösungen
    Die Endkunden bekommen dabei meist wenig von den internen Abläufen, Modernisierungsprozessen und der Produktion selbst mit. Dabei ist dieses Zusammenspiel und der Blick hinter die Kulissen mindestens genauso spannend wie das Endprodukt selbst. Denn in einem Betrieb, der mit modernsten Maschinen arbeitet, müssen auch modernste Methoden der Instandhaltung angewendet werden. Für eine der führenden Gießereien sind die Produkte von KITO EUROPE dabei die richtige Lösung für alle Wartungsarbeiten. Durch die fachgerechte Beratung der Firma Klein Seil- und Hebetechnik GmbH kamen im Jahr 2015 erstmals die Ratschenzüge der Japaner zum Einsatz.

    „Als die Anfrage der Eisengießerei bei mir eintraf, lag die Lösung für mich sofort auf der Hand. KITO Handkettenzüge überzeugen durch feine Justierung und erstklassige Getriebe. Zum Montieren und Endmontieren von neuartigen Maschinenteilen sind sie perfekt!“, so Steffen Büdenbender, technischer Berater bei der Klein Seil- und Hebetechnik GmbH.

    Alles aus einem Guss
    Über den kompetenten Partner wurde die Gießerei schnell und unkompliziert mit den Hebezeugen ausgestattet, um die Wartung der Produktionsanlagen so einfach wie möglich zu gestalten. „Es ist klar, dass Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten den Betriebsablauf verlangsamen können – das ist besonders ärgerlich, wenn sich gerade ein spontaner Großauftrag ankündigt. Da ich weiß, wie gut, sicher und leicht es sich mit KITO Kettenzügen arbeiten lässt, habe ich die nur diese Produkte empfohlen.“ erzählt Steffen Büdenbender.

    Nachdem die Arbeiter der Gießerei zum ersten Mal mit den KITO Produkten gearbeitet haben, waren sie überzeugt. Mittlerweile wird in der gesamten Gießerei ausschließlich mit Produkten des japanischen High-Tech Herstellers gearbeitet und alle Montagearbeiten ausschließlich mit den orangenen Originalen durchgeführt.

    Widrige Arbeitsbedingungen? Perfekt!
    Die KITO Produkte trotzen den widrigen Bedingungen innerhalb der Gießerei. Enge Räume, das staubige Umfeld und die heißen Temperaturen machen den Hebezeugen nichts aus. Der KITO LB Ratschenzug wird dort für schwere Zug-, Hebe- und Spannanwendungen verwendet. Ausgestattet mit einem feinverzahnten Präzisionsgetriebe und einer zusätzlichen Induktivhärtung der Tragteile verfügt der LB über ein deutlich geringeres Gewicht und eine reduzierte Baugröße im Vergleich zu anderen marktgängigen Produkten. Mit dem ultraleichten und kompakten KITO LX Ratschenzug lassen sich anspruchsvolle Aufgaben des Hebens, Ziehens und Positionierens von Kleinlasten mühelos realisieren. Der KITO CF Handkettenzug fühlt sich in der rauen und aggressiven Umgebung der Gießerei besonders wohl – er ist mit einem robusten, geschlossenen Aluminiumgehäuse ausgestattet und kommt bei gezielten Wartungsarbeiten, Reparaturen und Sanierungen zum Einsatz. Auch der Mini Kettenzug KITO CX ist bei komplizierten Montagearbeiten im Betrieb gefragt und sorgt für eine erhöhte Produktivität und eine geringe Arbeitsbelastung der Mitarbeiter.

    Effizientes Qualitätsmanagement – immer ein Stück weit voraus
    Die Gießerei verspricht ihren Kunden ganzheitliche Produktlösungen auf jeder Ebene. Dazu gehört nicht nur die Planung der Bauteile, die fachgerechte Fertigung und letztendlich die termingerechte Lieferung. Qualitätsprodukte fangen immer bei durchdachten und einwandfrei funktionierenden Produktionsanlagen an.

    Steffen Büdenbender von Klein Seil- und Hebetechnik GmbH ist stolz: „Die Gießerei ist ihren Kunden gegenüber verpflichtet, ein wertvolles Qualitätsprodukt abzuliefern, das den Endprodukten zum gewünschten Erfolg verhilft. Wir sehen uns als Teil dieser Wertschöpfungskette. Dadurch, dass wir KITO Produkte für die Instandhaltung der Produktion vermitteln, helfen wir der Gießerei und ihren Kunden dabei, ihre Ziele strategisch und operativ zu erreichen. Und dabei jederzeit zukunftsorientiert zu handeln.“

    https://www.kito.net/aktuelles/jetzt-kann-es-heiss...

  • KITO Produkte setzen weltweit eine Benchmark

    „KITO Produkte setzen weltweit eine Benchmark“.
    Martin Rothe, Geschäftsführer der Kito Europe GmbH seit Mai 2016, im Gespräch zum Unternehmen und seinen Plänen für die Zukunft.

    In den letzten 10 Jahren hat es KITO geschafft, sich als einziges nicht-europäisches Unternehmen am europäischen Markt für Hebezeuge zu behaupten. Wie ist das gelungen?

    Die Leistungen der letzten Jahre kann ich natürlich nur aus der Außenseiter-Position bewerten. Wie ich das Unternehmen KITO und die Kollegen bisher kennengelernt habe, gibt es drei große Pfeiler, die KITO EUROPE auf dem europäischen Markt an die Spitze gebracht haben: Überragende Produktqualität, Kundenspezifische Lösungen und Pioniergeist. Die Produktqualität setzt Maßstäbe in der Branche. Unseren Kunden wird der bestmögliche Service entgegengebracht. KITO EUROPE baut in der hauseigenen Werkstatt „customized solutions“ aus Standardprodukten – so, dass unsere Kunden ihren Qualitätsstandard sichern können, um einzigartig am Markt zu werden oder zu bleiben. Das alles ist dem Pioniergeist der ersten Mitarbeiter zu verdanken. Sie haben KITO EUROPE 2006 – mit finanzieller Rückendeckung aus Japan – zuerst in Deutschland und dann in ganz Europa hochgezogen. Den Power und den Drive dieser Persönlichkeiten beachte ich sehr.

    Wie sehen Ihre Ziele für die nächsten Jahre aus und wovon sind diese abhängig?

    Die Ziele habe ich mir persönlich hoch gesteckt. Ich will Erfolg durch Wachstum und Erfolg durch Profitabilität. Das alles in Zusammenarbeit mit zufriedenen Mitarbeitern. Deren Leidenschaft für das Unternehmen KITO liegt mir am Herzen. Schlechtes Betriebsklima hat negative Auswirkungen auf den Erfolg eines Unternehmens. Es wäre das Schlimmste, wenn mir einmal nachgesagt wird, dass es in meiner Amtszeit an Spaß oder Motivation gemangelt hat.

    Welche Rolle spielt der Mutterkonzern in Japan bei den Zukunftsplänen?

    Ich bin dankbar für die finanziellen Mittel aus Japan, um Personal zu entwickeln und in Marketing investieren zu können. KITO EUROPE kann nur so gut sein, wie es der Service und die Produktpalette es aus Japan vorgibt. Der Mutterkonzern wächst aktuell mit der neuen, internationalen Aufstellung weiter. KITO in Japan wird gerade vom Local Hero zum Global Player, das Executive Management Team wird international aufgestellt, um ein besseres Verständnis für die regionalen Anforderungen zu erhalten. Das wirkt sich auch positiv auf uns als Tochtergesellschaft aus.

    Stichwort Wachstum: Was wird sich bei KITO EUROPE in nächster Zeit tun?

    Wir haben massive Expansionspläne und wollen eine Größe in Europa werden – sowohl organisch als auch via Übernahme oder Beteiligung an Firmen. Das B2B Geschäft bleibt dabei bestehen. Unsere Händler leisten einen erstklassigen Service und unsere Kunden haben regionale Ansprechpartner, von denen sie gut betreut und beraten werden. Natürlich unterstützen wir als Konzern diese Partnerschaften, indem wir die Produktpalette erweitern und Händler und Kunden mit dem Gesamtpaket im Segment Hebezeuge bedienen zu können.

    Gibt es Branchen, auf die sich KITO EUROPE in naher Zukunft spezialisieren will?

    KITO Produkte sind überall dort unschlagbar, wo der Einsatz des Hebezeugs extrem schwer, die Anforderungen rau und hoch sind. In solchen Extremen zeigt sich erst die überragende Produktqualität und Lebensdauer der Produkte. Ich denke da an den Einsatz in Gießereien, Stahlwerken oder Offshore, wo Wettbewerbsprodukte einfach nicht mithalten können. Auch in der Reinraumtechnik, der Lebensmittelindustrie oder in Laboren – also überall wo Reinlichkeit gefragt ist - sollen in naher Zukunft mehr KITO Produkte zum Einsatz kommen. Und natürlich in den Segmenten, bei denen Sicherheit höchste Priorität hat, werden wir in Zukunft noch weiter wachsen und maßgeschneiderte Produktlösungen anbieten. So wie aktuell beim Freileitungsbau - da werden KITO Produkte schon lange aufgrund ihrer hohen Sicherheitsmerkmale bevorzugt.

    Warum spielen Sicherheit und Ergonomie eine so große Rolle?

    Bei jedem Umgang mit Hebezeugen hat Sicherheit die höchste Priorität. Denn in den Branchen, in denen KITO Produkte eingesetzt werden, kann jeder kleinste Fehler fatale Folgen haben. KITO Fertigungen unterliegen japanischer Perfektion. Das heißt, dass man nicht nur den Mindestanspruch an Sicherheitsvorgaben einhält, sondern diese um ein Vielfaches übersteigt. Die japanischen Standards – das kennt man aus anderen Branchen – unterliegen den höchsten Ansprüchen der Entwickler. KITO Produkte sind präzise entwickelt, werden im Entstehungsprozess mehrfach geprüft, unterliegen strengsten Qualitätskontrollen und setzen deshalb weltweit eine Benchmark.

    Wird Digitalisierung ein Thema der nächsten Jahre sein?

    Definitiv! Allein schon, um die Kommunikation und die Dienstleistung für die Händler zu vereinfachen. Wir investieren aktuell immens in IT, um auf dem Gebiet in fünf Jahren absoluter Vorreiter zu sein. Mein Traum ist es, in einigen Jahren so unkompliziert zu arbeiten wie Amazon. Unser Warenlager wird digitalisiert und für den Kunden transparent. Der Kunde kann sich ein Ersatzteil online bestellen und hat es am nächsten Tag vorliegen. Wenn es nicht das richtige ist – einfach zurück damit. Das ist Service.

    „Mit Sicherheit das Original.“ Wie bleibt KITO EUROPE in naher Zukunft ein echtes Original auf dem Markt und welche Produktentwicklungen erwarten uns in der Zukunft?

    Wir sind aktuell im Prozess, die Weichen für KITO als Global Player zu stellen. Nach dem Motto „Listen to the customer“ werden Produkte genau nach den Anforderungen der verschiedenen Märkte entwickelt – auch für Europa werden Spezialanfertigungen und –lösungen aus Japan geliefert. Dabei wird weltweit mit fördertechnischen Hochschulen zusammengearbeitet, um auch in Zukunft bei Sicherheit und Innovation in der Führungsrolle zu bleiben.

    Auf welche Erfolge sind Sie bereits besonders stolz?

    Ich bin stolz, dass die wesentlichen Elemente der Unternehmensveränderung eingeleitet wurden, die zu Erfolg und Prozessoptimierung führen. Außerdem bin ich stolz auf meine „Mannschaft“, die mit Leidenschaft am Entwicklungsprozess teilnimmt. Ich bin stolz, wenn ich ins Warenlager gehe und sehe, dass die Mitarbeiter mich schätzen und respektieren. Denn nur eine offene und positive Unternehmenskultur kann Veränderung und Leistung bewirken.

    https://www.kito.net/allgemein/kito-produkte-setze...