Ausstellerkatalog

Messe Westfalenhallen Dortmund
Dortmund, Deutschland
21. - 22.02.2018

Hymer-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG

Hymer-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG

A17-4

88239 Wangen im Allgäu
Germany
www.hymer-alu.de

Die Hymer-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG ist einer der führenden Hersteller für professionelle Steigtechniklösungen. Seit mehr als 50 Jahren entwickelt und produziert das 1962 gegründete süddeutsche Unternehmen Steighilfen aus Aluminium, die sich durch eine qualitativ hochwertige Verarbeitung, lange Haltbarkeit, innovative Funktionen und ein Höchstmaß an Sicherheit auszeichnen. Die Kunden und Anwender kommen überwiegend aus dem Industrie- und Handwerkssektor. Bei sämtlichen Produktentwicklungen stehen bei Hymer-Leichtmetallbau stets die praktischen Anforderungen und die Sicherheit der Anwender im Vordergrund. Mit diesem Grundsatz überzeugt Hymer-Leichtmetallbau sowohl im Seriensortiment mit verschiedensten Typen von Leitern, Podestleitern, Tritten und Fahrgerüsten als auch im Bereich der kundenspezifischen Sonderkonstruktionen.

Produkte

Produktneuigkeiten

  • HYMER Project - Intelligente Lösungen für kundenspezifische Anforderungen

    Intelligente Lösungen für kundenspezifische Anforderungen
    HYMER Project zeigt maßgeschneiderte Steigtechnik-Sonderkonstruktionen auf Fachmesse maintenance 2018

    Besondere Situationen erfordern besondere Lösungen. In der industriellen Fertigung sowie bei Wartungs- oder Instandhaltungsarbeiten an Anlagen, Maschinen, Objekten, Bau- oder anderen Spezialfahrzeugen reichen Standardleitern, -tritte und -gerüste oftmals nicht aus. Um einen sicheren, stabilen Stand und eine ergonomische Arbeitshaltung zu gewährleisten, sind maßgefertigte Sonderkonstruktionen gefragt. Mit der Sparte HYMER Project plant, konstruiert und produziert Steigtechnikprofi Hymer-Leichtmetallbau individuelle, komplexe Anlagen nach kundenspezifischen Anforderungen – und begleitet seine Kunden dabei als versierter Servicepartner während des gesamten Projekts. Ausgewählte Lösungen präsentieren die Experten auf der Fachmesse maintenance Dortmund 2018.

    Mit über 50-jähriger Erfahrung fertigt Hymer-Leichtmetallbau professionelle Steigtechnik, die sich durch Qualität, praxisorientierte Funktionen, Langlebigkeit und höchste Sicherheit für den Anwender auszeichnet. Neben einem umfassenden Sortiment an Serienprodukten bietet der Aluminiumspezialist mit der Sparte HYMER Project darüber hinaus maßgeschneiderte Sonderkonstruktionen, die präzise an die spezifischen Anforderungen des einzelnen Kunden und jeweiligen Anwendungsfalls angepasst sind. Die Basis dieser Sonderlösungen bildet das HYMER-Baukastensystem – standardisierte Einzelkomponenten, die sich mit frei wählbaren Treppenneigungen, Stufenbreiten und -tiefen, Plattformgrößen, -formen, -materialien und weiteren Details exakt zur benötigten Arbeitshilfe kombinieren lassen. Erfordert ein Anwendungsfall eine noch individuellere Lösung, entwickelt HYMER Project auch gänzlich neue Konstruktionen, die optimal auf die vor Ort gegebenen Möglichkeiten abgestimmt sind.

    Qualitative Systeme, umfassender Service
    Aus der langjährigen Expertise des Aluminiumspezialisten auf diesem Gebiet ist mit der Zeit ein umfassender Service gewachsen, der das komplette Projektmanagement einschließt – von der ausführlichen Beratung, über die Entwicklung der Idee bis hin zur Planung, Produktion, Montage und bei Bedarf Prüfung und Wartung der passenden Sonderlösung. „Wir betrachten uns nicht nur als Lieferant qualitativer Steigtechnik, sondern als spezialisierter Partner unserer Kunden bei der Umsetzung ihrer Projekte. Wir nehmen uns für die persönliche Beratung Zeit – bei komplexen Projekten gerne auch vor Ort. Wir bieten intelligente Systeme für eine passgenaue, normkonforme, langlebige und hochsichere Lösung. Über den Standard hinaus unterstützen wir außerdem in logistischen Fragen, bieten auf Wunsch einen professionellen Montageservice und stehen unseren Kunden auch nach Auslieferung mit einem umfassenden After-Sales-Service zuverlässig zur Seite“, betont Tobias Zodel, Teamleiter Vertrieb HYMER Project bei Hymer-Leichtmetallbau.

    Funktionalität bis ins Detail
    Wie durchdacht und flexibel einsetzbar die Konstruktionen der Spezialisten sind, bezeugen zahlreiche Referenzprodukte. Tobias Zodel nennt ein Beispiel: „Für einen Caravanhersteller haben wir eine Arbeitsbühne für Montagetätigkeiten an Seite, Heck und Dach von Wohnmobilen konstruiert, die per Handkurbel mehrseitig höhenverstellbar ist. Das querstehende Zwischenelement der Bühne ist in der Länge adaptierbar, so dass Fahrzeuge mit unterschiedlichen Fahrzeugbreiten bearbeitet werden können. Mehrere Auszüge ermöglichen darüber hinaus eine optimale Anpassung der Bühne an die Kontur des Fahrzeughecks. Und wir wären nicht HYMER Project, wenn wir nicht zusätzlich praxisorientierte und sicherheitserhöhende Details berücksichtigen: Komponenten wie Werkzeugablagen, steckbare Geländeelemente, ein Anti-Ermüdungsbelag, Stoßschutz-Vorrichtungen, zentral gebremste Rollen und Sicherheitsmarkierungen runden die Funktionalität der Arbeitsbühne ab, die – wie unser ganzes Sortiment – selbstverständlich komplett ‚made in Germany’ ist.“

    Vorschriftsmäßige Steigtechnik-Prüfung durch erfahrene Fachleute
    Der Service von HYMER Project schließt auf Wunsch nicht nur die Montage und Inbetriebnahme der Konstruktion ein. Wartungsverträge inklusive der in der Arbeitsstätten- und der Betriebssicherheitsverordnung vorgeschriebenen regelmäßigen Prüfung betrieblicher Steigtechnikkonstruktionen gehören ebenso zum Leistungsportfolio, erklärt Tobias Zodel. „Unser Fokus liegt nicht nur auf der Konstruktion intelligenter, langlebiger Lösungen. Ebenso wichtig ist uns die Sicherheit der Anwender beim Einsatz der Steighilfen, das belegen die sicherheitsmaximierenden baulichen Details, mit denen wir unsere Systeme ausstatten. Um darüber hinaus vermeidbaren Unfällen durch nicht ordnungsgemäß intakte und funktionstüchtige Arbeitsmittel vorzubeugen, sollten die betrieblichen Steighilfen mindestens einmal im Jahr – bei intensiver Nutzung auch häufiger – detailliert untersucht werden. Als Experte auf diesem Gebiet und durch die zusätzliche Weiterbildung durch die DEKRA bieten wir unseren Kunden die fachkundige Prüfung komplexer Steigtechniklösungen und Sonderkonstruktionen. Hierbei halten wir uns an die Vorgaben der Betriebssicherheitsverordnung und der Technischen Regeln für Betriebssicherheit. Ist die Steighilfe in einem sicheren und ordnungsgemäßen Zustand, erhält sie das HYMER-Prüfsiegel. Dies ist nur eines von vielen Beispielen unseres umfassenden Leistungsspektrums, das für unsere Kunden und Anwender langfristig und nachhaltig einen echten Mehrwert schafft.“

    Ausgewählte Lösungen zeigt der Steigtechnikhersteller am 21. und 22. Februar während der maintenance 2018 in Dortmund in Halle 4, Stand A17. Besucher der Fachmesse können sich vor Ort ein Bild von den vielseitigen Möglichkeiten der Sonderkonstruktionen von HYMER Project machen.
    www.hymer-alu.de

    www.hymer-alu.de