easyfairs

Ausstellerkatalog

Softing Industrial Automation GmbH

Softing Industrial ist Experte für die Implementierung und Verbesserung digitaler Datenaustauschprozesse in industriellen Anwendungen - auf der Feldebene und zwischen der Produktion und der IT.

Im anbrechenden Zeitalter von Industrie 4.0 und „Industrial Internet of Things“ (IIoT) ist eine leistungsfähige und verlässliche digitale Kommunikation Grundvoraussetzung für die integrierte Produktion der Zukunft mit vernetzten Systemen, über Standortgrenzen hinweg und dem ständigen Erfordernis, Anlagen und Produktionsprozesse zu optimieren.

Produktneuigkeiten

  • Industrial Data Intelligence ermöglicht Echtzeit-Einsicht in die Anlage

    Für alle Produktions-, Fertigungs- und Instandhaltungsleiter, die die Effektivität ihrer Produktionsanlage verbessern möchten, stellt die Industrial Data Intelligence-Gruppe von Softing Industrial ihre dataTHINK-Analytics-Lösung zur datenbasierten Produktionsoptimierung vor. dataTHINK hilft dem Anwender bei der Beseitigung ungelöster Störungen, bei der Verringerung des Ausschusses oder bei der Optimierung der Anlagenleistung und somit bei der Umsatz- und Kostenoptimierung in der Produktion. dataTHINK verarbeitet die in Echtzeit anfallenden Produktionsdaten und ermöglicht auf diese Weise eine Echtzeit-Einsicht in die Anlage.
    „Trotz intensiver Überzeugungsarbeit von Anbietern und Organisationen haben viele Entscheidungsträger ein mulmiges Gefühl bei der Idee, ihre Produktionsdaten in eine Cloud nach draußen zu geben“, sagt Peter Seeberg, Business Development Manager bei Softing Industrial. „Mit einer sogenannten „edge“-Lösung an den Feldgeräten und Maschinen bleiben die Daten in der Anlage und werden gleich dort verarbeitet, wo sie anfallen. Zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen sind nicht erforderlich.“
    Die dataTHINK-Software verwendet aktuelle Verfahren aus dem maschinellen Lernen, wie Anomalie-Erkennung oder Zeitreihenanalyse, zum Aufspüren von Ausreißern und zur Vermeidung ungewollter Situationen. Sie setzt auf offene Standards wie OPC UA und lässt sich einfach installieren. Die Daten werden als OPC UA-Informationsmodell aufgenommen und in verarbeiteter Form als angereichertes OPC UA-Informationsmodell für die Weiterverarbeitung zur Verfügung gestellt. Sie werden aus Automatisierungskomponenten und Feldgeräten wie SPSen, Sensoren, Aktoren und Datenbanken erfasst oder stammen aus zusätzlichen Quellen, wie z.B. Produktionsfluss- oder Wetterdaten. Für das Sammeln der Daten kommen entweder dataFEED-Datenintegrationsprodukte von Softing oder Angebote von Dritten zum Einsatz. „Für Firmen, die Unterstützung bei der datenbasierten Optimierung ihrer Produktion brauchen, aber nicht genau wissen, wo Sie anfangen sollen, führen wir ein „Proof of Concept“ durch oder erarbeiten gemeinsam in einem Workshop das Optimierungspotential Ihrer Anlage.“, so Seeberg.

    https://industrial.softing.com/de/services/industr...

  • Toolkit für OPC UA Entwicklung auf Embedded Systems

    Haar, 08. März 2017 – Softing Industrial stellt ein neues „OPC UA embedded Toolkit“ zur Entwicklung von OPC UA Servern auf Embedded Systems vor.

    Softings OPC UA embedded Toolkit basiert auf dem ANSI C Standard und zeichnet sich durch geringen Speicherbedarf und niedrige Anforderungen an die Rechenleistung aus. Damit eignet es sich insbesondere für die Firmware-Entwicklung von Sensoren und Feldgeräten, aber auch für den Einsatz in Steuerungs- oder I/O-Systemen mit eingeschränkten Ressourcen. Anwender profitieren von der Verwendung vorgefertigter und geprüfter Toolkit-Funktionen und können auf diese Weise die Time-to-Market ihrer Entwicklungsprojekte erheblich verkürzen. Das Toolkit unterstützt das „Nano Embedded Device Server Profile“ der OPC Foundation sowie Security Features und Publisher-Funktionalität gemäß UA Spezifikation v1.04 (release candidate). Die Entwicklung von Server-Funktionalität für Client/Server-Kommunikation wird ebenfalls unterstützt.

    „Durch die Unterstützung des OPC UA Pub/Sub-Modells erweitert das neue embedded Toolkit die Einsatzmöglichkeiten von OPC UA in der Automatisierung beträchtlich.“, so Hans-Werner Auberg, Geschäftsführer Softing Industrial. „Dies gilt bereits für Anwendungen ohne harte Echtzeitanforderungen. Mit der Entwicklung von TSN (Time-Sensitive Networking) als unterlagertem Standard für zeit-deterministische Ethernet-Kommunikation, zeichnen sich nochmals mehr und spannende Einsatzmöglichkeiten ab. Softing Industrial ist hier an vorderster Front beteiligt, um OPC UA auch mit der Pub/Sub-Funktionalität in der Automatisierung nutzbar zu machen.“

    Das Toolkit wird ausschließlich als Source Code Version angeboten.

    https://industrial.softing.com/de/produkte/softwar...

  • Einfache und sichere Integration von Prozessdaten in IoT-Cloud-Lösungen

    Haar, 08. März 2017 – Das echocollect-Gateway von Softing Industrial unterstützt jetzt auch das MQTT-Protokoll. Prozessdaten aus Anlagen und Maschinen können damit einfach und sicher in Cloud-Lösungen integriert werden.

    Neben OPC UA und weiteren Steuerungsprotokollen beinhaltet die neue Firmware-Version 7.10 des echocollect Gateways die Publisher-Funktionalität des MQTT (Message Queue Telemetry Transport)-Protokolls. „MQTT hat sich zu einem der wichtigsten IoT-Standardprotokolle entwickelt und wird von zahlreichen namhaften Cloud-Anbietern, darunter Amazon Web Services, IBM Bluemix und Microsoft Azure, bereits nativ unterstützt,“ sagt Sebastian Schenk, Product Manager bei Softing Industrial. „Diesen Trend greifen wir auf und schaffen eine Verbindung zwischen Automatisierung und IT. Die Datenintegration in Cloud-basierte IoT- und Industrie 4.0-Anwendungen mittels echocollect wird mit MQTT einfach und sicher.“

    Das echocollect-Gateway zeichnet sich durch hohe Flexibilität und Leistungsfähigkeit aus und ist damit auch für Prozessdatenintegration in größeren Anlagen geeignet. Anlagenbauer und Endkunden profieren von niedrigen Wartungskosten und robustem, zuverlässigem Betrieb. Als industrietaugliches Gateway bietet echocollect eine skalierbare Lösung zur Integration von Prozessdaten, auch aus komplexen Anlagen, bzw. aus mehreren Maschinen. Neben der MQTT-Publisher-Funktionalität können Daten über den integrierten OPC UA-Server für ERP-, MES- oder SCADA-Anwendungen zur Verfügung gestellt werden. Zu den Funktionalitäten gehören darüber hinaus eine bidirektionale Datenbankanbindung, Symbolimport aus Steuerungen, sowie eine lokale Datenprotokollierung zur Rückverfolgbarkeit.

    Die Konfigurationssoftware NetCon inklusive der neuen Firmware 7.10 ist ab April als Download auf der Softing-Webseite verfügbar. Die MQTT Publisher-Funktion ist separat lizensierbar.

    https://industrial.softing.com/de/produkte/sps-kon...

  • dataFEED OPC Suite unterstützt optimierten Bausteinzugriff von Siemens-Steuerungen

    Haar, 08. März 2017 – Softing stellt eine neue Version seiner dataFEED OPC Suite vor. Anwendern werden eine Reihe neuer Funktionalitäten angeboten, die zu Zeit- und Kostenersparnis und einer fehlerfreien Systemintegration beitragen sollen.

    Das wichtigste neue Feature der dataFEED OPC Suite ist die Möglichkeit, direkt auf Daten mit „optimiertem Bausteinzugriff“ in Siemens-Steuerungen zuzugreifen. Anwender haben außerdem direkten symbolischen Datenzugriff auf Siemens SIMATIC S7-1200 und -1500-Steuerungen.

    Als zweite Neuerung unterstützt die dataFEED OPC Suite jetzt auch das Siemens S7-2-Protokoll. Damit können Symbolinformationen direkt aus der Steuerung ausgelesen werden. Es entfällt der bisher notwendige Symbolimport oder die zeitaufwändige manuelle Konfiguration der Datenpunkte. Außerdem erhalten OPC Client-Applikationen über den integrierten OPC- bzw. OPC UA-Server der dataFEED OPC Suite Informationen zur symbolischen Adressierung. Auf diese Weise können sie über symbolische Namen auf Datenpunkte der jeweiligen Datenbausteine zugreifen.

    Last but not least gibt es auch eine neue Version des dataFEED Exporters. Symbole aus einem Siemens-TIA-Portal-Projekt der Version 14 können damit direkt exportiert und anschließend in die OPC Suite importiert werden. Der dataFEED Exporter 1.10 unterstützt neben den aktuellen Siemens-Steuerungen auch ältere Steuerungstypen wie SIMATIC S7-300 bzw. -400.

    „Unsere Kunden haben mit der neuen Version der dataFEED OPC Suite und des dataFEED Exporters jetzt eine integrierte Lösung für einen hoch-performanten Zugriff auf die komplette Siemens SIMATIC S7–Steuerungsfamilie in der Hand “, so Andreas Röck, Product Manager bei Softing Industrial. „Damit wird Datenintegration für eine Vielzahl von Anwendungen auch in komplexen Anlagen sicher und einfach.“

    Softings dataFEED OPC Suite vereint alle Komponenten für die OPC- und IoT Cloud-Kommunikation in einem umfangreichen Komplettpaket. Das integrierte MQTT Gateway ermöglicht die einfache Integration bestehender und neuer Steuerungen in IoT Cloud-Lösungen wie z.B. Microsoft Azure oder IBM Bluemix. Eine moderne Benutzeroberfläche mit intelligenten, praxisorientierten Voreinstellungen und intuitiver Benutzerführung ermöglicht Anlagenbauern und Endkunden, mithilfe der dataFEED OPC Suite Lösungen zur Datenintegration einfach, schnell und zukunftssicher zu realisieren.

    https://industrial.softing.com/de/produkte/softwar...

Stellenanzeigen

  • Product Manager (w/m) Data Integration

    Softing – Wegbereiter für Industrie 4.0
    Mit über 400 Mitarbeitern und mehr als 82 Mio. EUR Jahresumsatz hat sich Softing zu einem international erfolgreichen Unternehmen entwickelt. Unsere Hard- und Software-Lösungen zur Datenkommunikation in den Geschäftsbereichen Automotive, Industrial und IT Networks sind heute weltweit gültiger Standard. Unseren strategischen Fokus im Bereich Industrial legen wir auf die Datenkommunikation im Kontext Industrie 4.0. In diesem sehr innovativen Markt entwickeln wir Lösungen zur Datenintegration und gestalten so die „Industrie von morgen“. Dafür suchen wir in Haar bei München oder in Nürnberg Sie, den technisch versierten

    Product Manager (w/m) Data Integration

    Ihre Aufgabe
    Sie übernehmen die Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung und Vermarktung unserer Produktlinie „Data
    Integration“.
    • Von der Produktidee bis zur Markteinführung – Sie identifizieren Anwendungsfälle, entwickeln Produktstrategien und übernehmen die Verantwortung für Ihre Produkte.
    • Als „Unternehmer im Unternehmen“ definieren Sie Produkteigenschaften und vertreten diese als Product Owner im SCRUM Prozess.
    • Sie sind Ansprechpartner für alle Stakeholder im Unternehmen (Kunden, Vertrieb, Produktentwicklung, Marketing, Management).

    Ihre Qualifikation
    Nach Ihrem erfolgreich abgeschlossenen Studium mit technischer Ausrichtung (Uni/FH) haben Sie bereits Berufserfahrung im Produktmanagement oder in der Entwicklung automatisierungstechnischer Lösungen auf Basis von OPC oder OPC-UA gesammelt. Zielorientierung, Engagement und ein sicheres Gespür für die Anforderungen unserer Kunden zeichnen Sie aus. Sie denken strategisch, handeln unternehmerisch und besitzen eine ausgezeichnete Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit. Als Teamplayer integrieren Sie sich schnell in unser offenes und kollegiales Arbeitsumfeld. Sie überzeugen durch ein sicheres Auftreten und stellen Ihre verhandlungssicheren Deutsch- und Englischkenntnisse gerne unter Beweis.

    Unser Angebot
    Wir bieten Ihnen eine spannende Herausforderung in einem innovativen Unternehmen, das sich durch kurze Kommunikationswege auszeichnet. Mit einem umfassenden Schulungsangebot und schnellen Feedbackschleifen fördern wir Ihre persönliche Weiterentwicklung. Ihre individuelle Leistung wird bei uns honoriert. So bieten wir Ihnen neben einem hohen Maß an Verantwortung auch ein erfolgsabhängiges Einkommen und ein flexibles Arbeitszeitmodell. Wenn Sie sich für die Zukunftsthemen Industrie 4.0 und Internet-of-Things begeistern und Sie gerne mit Kunden zusammenarbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre aussagekräftigen Unterlagen, mit Angabe zu Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Starttermin senden Sie bitte an Frau Birgit Lichtner unter der Kennziffer: SIA/PM_AUHW.

    https://industrial.softing.com/de/produkte/sps-kon...

  • International Sales Manager Industrial (w/m)

    Softing
    Softing hat sich mit seinen heute über 400 Mitarbeitern seit 1979 zu einem international erfolgreichen, börsennotierten Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 82 Mio. EUR entwickelt. Unsere Hard- und Software-Lösungen zur Datenkommunikation in den Geschäftsbereichen Automotive, Industrial und IT Networks sind heute weltweit gültiger Standard. Das Kerngeschäft der Softing Industrial umfasst die industrielle Datenkommunikation und Integration von Daten. Bei der Umsetzung von Industrie 4.0 unterstützen wir unsere Kunden mit Lösungen auf Basis internationaler Standards wie OPC-UA und deterministischem Ethernet. In diesem von Innovation geprägten Markt wollen wir unseren Erfolg weiter ausbauen und suchen für unseren Standort in Haar bei München ab sofort Sie, den kundenorientierten, erfahrenen

    International Sales Manager Industrial (w/m)

    Ihre Aufgabe
    Sie sind die erste Kontaktperson für unsere internationalen Distributionspartner und betreuen im Einzelfall ausgewählte Endkunden in unseren Auslandsmärkten direkt. Zum Endkundenkreis gehören Unternehmen der Fertigungs- und Prozessindustrie sowie deren Zulieferer. Im Detail werden Sie folgende Tätigkeiten ausüben:
    • Sie betreuen und unterstützen unsere Distributionspartner beim Vertrieb unserer Produkte und Lösungen in deren Zielmärkten und relevanten Kundengruppen sowohl vom Standort Haar aus als auch z.B. durch Produkttraining, gemeinsame Kundenbesuche und Beteiligung an Messen sowie anderen Kundenevents vor Ort.
    • Sie setzen ein effizientes Reporting über die Vertriebsaktivitäten und Geschäftsentwicklung unserer Partner um.
    • Sie erschließen neue Distributionspartner und bauen langfristige Geschäftsbeziehungen auf.
    • Im Direktgeschäft erstellen Sie Angebote in Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement und sind verantwortlich bis zum Vertragsabschluss.
    • Alle Vertriebsaktivitäten dokumentieren und verfolgen Sie zuverlässig in unserem CRM System.

    Ihre Qualifikation
    Nach einem erfolgreichen technischen Studium haben Sie mind. drei Jahre Vertriebserfahrung in der Automatisierungstechnik oder Industrial IT gesammelt. Dabei haben Sie einschlägige Expertise im Vertrieb oder in der Beratung von technischen Produkten und Lösungen erworben. Sie bringen die Bereitschaft und das Interesse mit, sich aktiv in neue Themengebiete einzuarbeiten. Netzwerken liegt Ihnen im Blut. Sie besitzen eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie ein professionelles Auftreten und zeichnen sich durch starke Kundenorientierung aus. Ihre Arbeitsweise ist geprägt von Systematik und Engagement. Gerne setzen Sie Ihre verhandlungssicheren Englischkenntnisse (weitere europäische Sprachen sind von Vorteil) bei internationalen Reisen ein.


    Unser Angebot
    Wir bieten Ihnen eine herausfordernde Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld, das sich durch flexible Arbeitszeiten, kurze Kommunikationswege und interessante Perspektiven auszeichnet. Wir honorieren Ihre individuelle Leistung und fördern Ihre persönliche Weiterentwicklung. Wenn Sie gerne mit Kunden und Distributionspartnern umgehen und unsere Begeisterung für Industrie 4.0 Lösungen teilen, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Arbeitsbeginn an Frau Birgit Lichtner unter der Kennziffer: SIA/ISM_KBD.

    https://industrial.softing.com/en/startpage.html

  • Hardwareentwickler (w/m)

    Softing
    Softing hat sich mit seinen heute über 400 Mitarbeitern seit 1979 zu einem international erfolgreichen, börsennotierten Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 82 Mio. EUR entwickelt. Unsere Hard- und Software-Lösungen zur Datenkommunikation in den Geschäftsbereichen Automotive, Industrial und IT Networks sind heute weltweit gültiger Standard. In einem von Innovation geprägten Markt wollen wir unseren Erfolg weiter ausbauen und suchen zur Verstärkung unserer Hardware-Abteilung einen technisch versierten Entwicklungsingenieur oder ein engagierten, überdurchschnittlichen Absolventen.

    Hardwareentwickler (w/m)

    Ihre Aufgabe
    Als Hardware Entwicklungsingenieur (w/m) entwickeln Sie Baugruppen und Geräte für Industrie- und Automotive-Anwendungen. Das Leistungsspektrum umfasst sowohl Produktentwicklungen als auch kundenspezifische Entwicklungen.
    Sie begleiten Produkte über den gesamten Lebenszyklus. Das vielfältige Aufgabenspektrum reicht von der Erstellung von Konzepten über die Entwicklung, Inbetriebnahme und Test bis hin zur Prüfprogrammerstellung und Betreuung der Fertigung. Schwerpunkte sind 32 Bit Mikroprozessor-Schaltungen in Kombination mit FPGA-Designs und Analogtechnik.

    Ihre Qualifikation
    Sie haben Ihr Studium der Elektrotechnik (Universität/Fachhochschule) oder eine vergleichbare Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und verfügen über erste Berufserfahrung, gerne auch über Praktika. In unser motiviertes Team bringen Sie Erfahrung in der Hardwareentwicklung, C-Programmierung sowie den sicheren Umgang mit Messgeräten und Hardware-Entwicklungstools ein. In möglichst vielen der Themen highspeed Digitaltechnik, VHDL/FPGA, EMV, HF und Analogtechnik können Sie erste praktische Erfahrung vorweisen. Kenntnisse von Kommunikationstechnologien wie Ethernet, CAN und WLAN sind wünschenswert. Da Sie in direktem Kontakt mit Produktionsmitarbeitern stehen und schriftliche Anweisungen formulieren müssen, sind sehr gute Deutsch- und aufgrund unseres internationalen Umfelds gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift zwingend notwendig. Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein sind uns sehr wichtig.

    Unser Angebot
    Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld, das sich durch flexible Arbeitszeiten und kurze Kommunikationswege auszeichnet. Wir honorieren Ihre individuelle Leistung und fördern Ihre persönliche Weiterentwicklung.

    Wenn Sie Hardwareentwicklung fasziniert und Sie in einem innovativen Unternehmen tätig sein wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre aussagekräftigen Unterlagen, mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Starttermin, senden Sie bitte an Frau Birgit Lichtner unter der Kennziffer: SSE/HWE_AS.

    https://company.softing.com/de/startseite.html

  • SW-Entwickler C# (w/m) für Diagnoselösungen

    Softing
    Softing hat sich mit seinen heute über 400 Mitarbeitern seit 1979 zu einem international erfolgreichen, börsennotierten Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 82 Mio. EUR entwickelt. Unsere Hard- und Software-Lösungen zur Datenkommunikation in den Geschäftsbereichen Automotive, Industrial und IT Networks sind heute weltweit gültiger Standard. Die Kernthemen im Bereich Automotive sind die Schlüsseltechnologien Diagnose, Messen und Testen. Wir stehen Automobilherstellern, System- und Steuergerätelieferanten mit leistungsfähigen Werkzeugen, Lösungen und Dienstleistungen zur Seite. In einem von Innovation geprägten Markt wollen wir unseren Erfolg weiter ausbauen und suchen für unseren Standort Haar bei München Sie, den engagierten und kundenorientierten

    SW-Entwickler C# (w/m) für Diagnoselösungen

    Ihre Aufgabe
    Gemeinsam mit einem Team aus fachlich erfahrenen Kollegen entwickeln Sie eine neue Produktlinie in einem agilen Softwareentwicklungsprozess (SCRUM). Dabei bringen Sie Ihre Erfahrungen zu den aktuellen Microsoft Programmiertechniken mit ein.

    Ihre Tätigkeiten im Einzelnen:
    - Entwicklung von komplexen Softwaremodulen mit WPF, WCF und WF
    - Implementierungen im MVVM basierten Architekturmodell
    - Kenntnisse im Softwareentwurf mit UML
    - Erstellung von Spezifikationen

    Ihre Qualifikation
    In Ihrem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Elektro- und Informationstechnik oder Informatik haben Sie sich Grundlagen der Softwareentwicklung angeeignet. Sie besitzen (erste) Programmierkenntnisse in C# und kennen bereits einige Softwaretechnologien wie WPF, MVVM und UML, dabei wären praktische Erfahrungen mit den Technologien von Vorteil. Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse für die Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen an unterschiedlichen Standorten bringen Sie mit. Spaß an der Entwicklung technischer Lösungen, Zielstrebigkeit sowie ein klarer und offener Kommunikationsstil gegenüber Kunden und Kollegen zeichnen Sie aus.

    Unser Angebot
    Wir bieten Ihnen eine herausfordernde Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld, das sich durch flexible Arbeitszeiten, kurze Kommunikationswege und interessante Perspektiven auszeichnet. Wir honorieren Ihre individuelle Leistung und fördern Ihre persönliche Weiterentwicklung. Wenn Sie Automobilindustrie fasziniert und Sie in einem innovativen Unternehmen tätig sein wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre aussagekräftigen Unterlagen, mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Starttermin, senden Sie bitte an Frau Ariane Bartl unter der Kennziffer: AE/SWC_DM.

    https://automotive.softing.com/de/startseite.html

  • Scrum Master/Agile Coach (w/m) für Softwareentwicklung

    Softing
    Softing hat sich mit seinen heute über 400 Mitarbeitern seit 1979 zu einem international erfolgreichen, börsennotierten Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 82 Mio. EUR entwickelt. Unsere Hard- und Software-Lösungen zur Datenkommunikation in den Geschäftsbereichen Automotive, Industrial und IT Networks sind heute weltweit gültiger Standard. Die Kernthemen im Bereich Automotive sind die Schlüsseltechnologien Diagnose, Messen und Testen. Wir stehen Automobilherstellern, System- und Steuergerätelieferanten mit leistungsfähigen Werkzeugen, Lösungen und Dienstleistungen zur Seite. In einem von Innovation geprägten Markt wollen wir unseren Erfolg weiter ausbauen und suchen für unseren Standort Haar bei München Sie, den erfahrenen

    Scrum Master/Agile Coach (w/m) für Softwareentwicklung

    Ihre Aufgabe
    Sie betreuen mehrere Entwicklungsteams im Rahmen von kundenspezifischen Softwareentwicklungen für Diagnosewerkzeuge im Automotive Umfeld. Als Scrum Master leiten Sie Ihre Teams zu eigenverantwortlichem und selbstständigem Arbeiten an und verbessern kontinuierlich die Entwicklungsprozesse. Das Coachen und die Weiterentwicklung der Teams in der agilen Arbeitsweise ist Ihnen ein persönliches Anliegen. Sie gestalten und moderieren Scrum Meetings effizient und ergebnisorientiertes und erkennen und beheben Hindernisse frühzeitig.

    Ihre Qualifikation
    Ihr Studium der Informatik, Elektrotechnik, oder eine vergleichbare Ausbildung (Uni/FH) haben Sie erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung als SCRUM Master bzw. Agile Coach. Idealerweise haben Sie Erfahrungen mit der Entwicklung technischer Software und den agilen Methoden des Team Foundation Servers. Spaß an der Entwicklung technischer Lösungen, Zielstrebigkeit, Durchsetzungsfähigkeit und Eigeninitiative bei der Umsetzung Ihrer Konzepte zeichnen Sie aus. Gegenüber den Kollegen pflegen Sie einen klaren und offenen Kommunikationsstil. Sie verfügen über sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

    Unser Angebot
    Wir bieten Ihnen eine herausfordernde Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld, das sich durch flexible Arbeitszeiten, kurze Kommunikationswege und interessante Perspektiven auszeichnet. Wir honorieren Ihre individuelle Leistung und fördern Ihre persönliche Weiterentwicklung. Wenn Sie Automobilindustrie fasziniert und Sie in einem innovativen Unternehmen tätig sein wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre aussagekräftigen Unterlagen, mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Starttermin, senden Sie bitte an Frau Ariane Bartl unter der Kennziffer: AE/AC_DM.

    https://automotive.softing.com/de/startseite.html