ClimatePartner Switzerland AG

ClimatePartner Switzerland AG

Stand BSP02

Kontaktdaten

8005 Zürich
Switzerland
www.climatepartner.com

ClimatePartner ist ein führender Business Solution Provider für Klimaschutz und unterstützt Unternehmen aller Branchen dabei, Wachstumschancen durch freiwilligen Klimaschutz zu schaffen. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit entwickelt der internationale Spezialist Klimaschutzlösungen für weltweit mehr als 1.000 große und mittelständische Unternehmen. ClimatePartner ist ein vom TÜV-Austria zertifizierter Anbieter von IT-Systemlösungen für ein effizientes Carbon Management, unter anderem zur CO2-Bilanzierung und –Kompensation. Der Spezialist ermöglicht seinen Kunden damit, Klimaschutzlösungen mit hoher Automation in ihre Wertschöpfung zu integrieren – bis hin zum 'Klimaschutz auf Knopfdruck'. Damit wird freiwilliger Klimaschutz Teil dessen, wie Unternehmen operieren, Dienstleistungen erbracht, Produkte hergestellt, transportiert und verkauft werden. Das Unternehmen wurde 2006 mit Hauptsitz in München gegründet und verfügt über Tochtergesellschaften in Österreich und der Schweiz sowie über Partner in Armenien, Griechenland, Japan und den USA. ClimatePartner arbeitet eng mit Umweltverbänden zusammen und stellt Experten in verschiedenen internationalen Ausschüssen.

Produktneuigkeiten

  • bei Packshop.ch klimaneutrale Verpackungen online einkaufen

    Der CO2-Ausgleich des Warenkorbs funktioniert für den Kunden komfortabel und mit nur einem zusätzlichen Mausklick während des Bestellvorgangs. Unter anderem kann der CO2-Ausgleich über die Unterstützung eines Waldschutzprojekts in Brasilien erfolgen.

    http://www.wirdruckenklimaneutral.com/model-pack-s...

  • rlc | packaging group bietet klimaneutrale Verpackungen an

    Unternehmensspezifischer CO2-Rechner von ClimatePartner ermittelt Treibhausgasemissionen von Verpackungen / Emissionsausgleich über Unterstützung international anerkannter Klimaschutzprojekte

    Hannover/München – Die rlc | packaging group baut ihre Aktivitäten zum Klimaschutz weiter aus: Kunden können Treibhausgasemissionen, die durch die Produktion ihrer Aufträge entstehen, ab jetzt über die Unterstützung international anerkannter Klimaschutzprojekte ausgleichen. Die zugrunde liegenden Emissionswerte liefert ein CO2-Rechner, den rlc gemeinsam mit der Klimaschutzberatung ClimatePartner entwickelt hat. Die Möglichkeit zur Produktion klimaneutral gestellter Verpackungen erweitert das Nachhaltigkeitsportfolio von rlc um einen weiteren wichtigen Baustein.

    http://www.climatepartner.com/presse/ein-weiterer-...

  • Green Office: CANON startet klimaneutrales Drucken für den Schweizer Markt

    Wallisellen – Canon Schweiz startet klimaneutrales Drucken als neuen Service im Bereich Bürolösungen. Canon unterstützt damit seine Kunden in der Schweiz bei der Umsetzung ihrer Green Office-Strategie. Um den Service anbieten zu können, arbeitet Canon mit einem neuen IT-Tool zur CO2- Bilanzierung, dessen Berechnungsmethodik nach dem jüngst veröffentlichten ISO-Standard 16759 zertifiziert wurde. Das Tool wurde von ClimatePartner entwickelt; die Zertifizierung wurde durch den Warenprüfkonzern SGS vollzogen.

    http://www.climatepartner.com/presse/green-office-...

  • ClimatePartner Kooperation mit easyFairs / Rückblick Verpackungsmesse Zürich 2014

    Die Fachmesse Verpackung Zürich 2014 vom 26. bis 27. März 2014 ist mit einem positiven Ergebnis zu Ende gegangen. ClimatePartner bilanzierte in Kooperation mit dem Veranstalter easyFairs den CO2-Ausstoß der Messe, um diesen in den kommenden Jahren zu reduzieren und darauf aufbauend klimafreundlichere Messen organisieren zu können.

    Insgesamt sind rund 260 Tonnen CO2 zum Beispiel durch Mobilität, Logistik und Transport angefallen. Um kurzfristig im Klimaschutz aktiv zu werden kompensiert easyFairs die verursachten Emissionen über die Förderung eines zertifizierten Klimaschutzprojektes in Ghana. Die Kompensation entspricht in etwa einer CO2-Einsparung von 19 Fußballfeldern Wald in einem Jahr.

    „Wir haben von der Kooperation mit ClimatePartner in doppelter Hinsicht profitiert. Einerseits hat ClimatePartner als Aussteller auf der Messe aufgezeigt, wie Verpackungen klimaneutral produziert werden können. Anderseits gehen wir als Organisator als gutes Beispiel voran und haben die CO2-Emissionen unserer Veranstaltung erfasst. Dank der Durchleuchtung der einzelnen Bereiche können wir Massnahmen definieren, wie wir die Messe in Zukunft insgesamt klimafreundlicher gestalten können“, so Sabrina Cassata von easyFairs.

    Die Kooperation mit easyFairs wurde auf der Messe Verpackung Austria 2014 in Wien ausgebaut.

    http://www.climatepartner.com/blog/2014/05/05/nach...

  • Klimaneutrales Drucken nach ISO 16759 zertifiziert

    München/Wien/Zürich – Die CO2-Berechnung im Prozess für klimaneutrales Drucken mit ClimatePartner ist jetzt nach dem internationalen ISO-Standard 16759 zertifiziert.

    Die ISO 16759 beinhaltet detaillierte und international anerkannte Vorgaben für die Berechnung eines CO2-Fußabdrucks von Druckprodukten. „Die CO2-Berechnung nach ISO 16759 ist wichtiger Erfolgsfaktor für Druckereien und Verpackungshersteller, um klimaneutrale Produkte anzubieten“, erklärt Moritz Lehmkuhl, Geschäftsführer von ClimatePartner. „Die Norm schafft Sicherheit und Vertrauen vor allem für Abnehmer und Print-Einkäufer.“ Bereits vor der offiziellen Veröffentlichung der ISO-Norm im Juli 2013 entsprach der ClimatePartner Prozess für klimaneutrales Drucken, also CO2-Berechnung und CO2-Ausgleich, den Vorgaben und wurde bereits seit Jahren vom TÜV-Austria bestätigt und zertifiziert.

    Die neue Zertifizierung gilt explizit für die CO2-Berechnung im ClimatePartner Prozess für klimaneutrales Drucken der sowohl in der Online-Plattform Footprint-Manager als auch in individuellen IT-Lösungen für Druckdienstleistern zum Einsatz kommt. Ein CO2-Rechner für Canon zum klimaneutralen Office-Drucken wurde etwa 2013 vom Warenprüfkonzern SGS zertifiziert.

    Darüber hinaus gilt die ISO-Zertifizierung für den ClimatePartner Klimarechner, der in vielen führenden MIS-Systemen für die Druckerei- und Verpackungsindustrie integriert ist. Anbieter können mit ClimatePartner die CO2-Berechnung und die Kompensation über international anerkannte und zertifizierte Klimaschutzprojekte direkt in der Kalkulationssoftware anbieten. „Effizienz, Automatisierung und Transparenz sind auch beim klimaneutralen Drucken die Zukunftsthemen“, so Moritz Lehmkuhl.

    http://www.climatepartner.com/presse/climatepartne...

  • Model AG baut Klimaschutzaktivitäten mit ClimatePartner aus

    Branchenvorreiter: CO2-Berechnung und -Ausweis von Wellkartonverpackungen – Effiziente CO2-Bilanzierung über webbasierten Auftragsrechner– Emissionsausgleich auf Kundenwunsch für klimaneutrale Verpackungslösungen möglich

Jetzt ClimatePartner Switzerland AG kontaktieren!

Diese Inhalte werden von Ausstellern zur Verfügung gestellt. Falls Sie bestimmte Inhalte unpassend oder missverständlich finden, kontaktieren Sie bitte info@easyfairs.com