KAESER Kompressoren AG

KAESER Kompressoren AG

Stand B06

Kontaktdaten

8105 Regensdorf
Switzerland
www.kaeser.com

Kaeser Kompressoren ist einer der weltweit führenden Hersteller und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema Druckluft. Das Leistungsspektrum umfasst Drucklufterzeugung, Druckluftaufbereitung sowie Druckluftverteilung. Im Vordergrund steht dabei immer Zuverlässigkeit, Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit. . Das Lieferprogramm umfasst stationäre Schrauben- und Kolbenkompressoren, außerdem straßenfahrbare Baukompressoren und Dentalkompressoren. Hinzu kommen Druckluft-Managementsysteme, Vakuumpumpen, Drehkolbengebläse, Filter, Trockner, Druckluftwerkzeug und –zubehör sowie Dienstleistungen wie Beratung, Planung, Druckluftbedarfsanalysen und Contracting. Das komplette Programm zielt auf Druckluftversorgung mit höchstmöglicher Energieeffizienz ab.

Gegründet wurde das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Coburg im Jahr 1919 von Carl Kaeser Senior. Heute wird es von seinem Enkel, Thomas Kaeser, und dessen Frau Tina-Maria Vlantoussi-Kaeser geleitet. Kaeser Kompressoren fertigt an den Standorten Coburg, Gera und Lyon und ist in über 100 Ländern durch eigene Niederlassungen und exklusive Handelspartner vertreten. Der Druckluftspezialist beschäftigt weltweit mehr als 4800 Mitarbeiter, rund 1990 davon in Deutschland.

Produkte

  • SAM 2: Sigma Air Manager 2

    Kaeser-Maschinenübergreifende Steuerung

    SAM 2: Technik von morgen schon heute
    Industrie 4.0 - Internet der Dinge, vorausschauen und schon heute wissen, was morgen auf einen zukommt, Komponenten vernetzen und Daten in viel größerem Umfang zum eigenen Vorteil nutzen als bisher: der neue Sigma Air Manager 2 (SAM 2) macht es möglich und sorgt für Energiekostenersparnis bei gleichzeitig zuverlässiger, sicherer und effizienter Drucklufterzeugung.

    SAM 2, die maschinenübergreifende Steuerung für alle Komponenten der Drucklufterzeugung und -aufbereitung, präsentiert sich in der nächsten Generation. Sie optimiert unter anderem die Druckgüte, passt die Förderleistung der Kompressorenstation bei schwankendem Druckverbrauch automatisch an, optimiert umfassend die Energieeffizienz auf Basis von Regelverlusten, Schaltverlusten, Druckflexibilität und macht Ihre Druckluftstation fit für künftige Service Leistungen wie vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance). All dies erhöht die Betriebssicherheit sowie die Effizienz und senkt gleichzeitig die Energiekosten.

    Höchstmögliche Druckgüte, die dem Bedarf entspricht
    Möglich wird diese unter anderem durch die adaptive 3-D-advanced-Regelung. Diese berücksichtigt nicht nur Schaltverluste (Start/Stopp). Sie hat auch weitere, die Energieeffizienz einer Druckluftanlage beeinflussende Dimensionen, wie Regelverluste (Leerlauf und Frequenzumrichtung) und die Druckflexibilität (durchschnittliche Erhöhung über dem Bedarfsdruck), im Blick. Die innovative Regelung errechnet vorausschauend das erreichbare mögliche Optimum und steuert die angeschlossenen Komponenten entsprechend. Maßgebend ist dabei der Bedarfsdruck des Anwenders.

    Wenn Maschinen „sprechen“
    SAM 2 kann in 30 Sprachen betrieben werden und das einfach zu bedienende 12-Zoll-Touch-Screen Farbdisplay zeigt auf einen Blick sofort, ob sich die Station energetisch im „grünen Bereich“ befindet. Betriebszustände, Druckverlauf, Liefermenge und Leistung sowie Wartungs- und eventuelle Störmeldungen für den aktuellen Zeitpunkt und natürlich auch rückwirkend, können spielend leicht angezeigt und analysiert werden. Nicht nur vor Ort, sondern dank einer Netzwerkverbindung auch bequem vom PC im Büro oder von anderer Stelle aus. Dies gibt nicht nur Sicherheit und schafft die Basis für Predictive Maintenance, sondern ermöglicht auch eine Nutzung für das Energiemanagement nach ISO 50001.

    Sigma Network
    Ein besonderer Vorteil eröffnet sich dabei, wenn zusätzlich zur SAM 2 auch das Kaeser Sigma Network genutzt wird. Sigma Network ist ein speziell entwickeltes, in sich abgeschlossenes, leistungsfähiges und sicheres Netzwerk auf Ethernet-Basis, das eine optimale Überwachung und Steuerung der Komponenten einer Druckluftstation unterstützt.
    Ferndiagnose und Predictive Maintenance
    Ferndiagnose und bedarfsgerechte, vorausschauende Wartung sind weitere Argumente, mit denen SAM 2 punkten kann. Wartungs- und Störmeldungen werden per E-Mail umgehend auf eine zuvor angegebene persönliche Adresse geschickt. Die Möglichkeit zur Ferndiagnose eröffnet Services wie vorbeugende und bedarfsorientierte Wartung. Beides erhöht die Druckluftverfügbarkeit und –sicherheit und sorgt für geringste Life-Cycle-Kosten.

    SAM 2 wächst mit
    SAM 2 ist bereits auf ein mögliches Wachstum der Druckluftstation ausgelegt. Ein einfaches Upgrade der Software ermöglicht eine Erweiterung ohne zusätzliche Investition in neue Hardware.

    http://de.kaeserkompressoren.ch/?s=0

  • SX-Schraubenkompressoren

    Die neuen SX-Schraubenkompressoren (im Bild das Modell SX 8) erzeugen Druckluft höchst zuverlässig, energiesparend und geräuscharm. Sie beanspruchen dabei extrem wenig Platz und haben einen niedrigen Wartungsbedarf. Neben den Standardmodellen gibt es auch Anlagen mit Kältetrockner („T“-Versionen) sowie mit Kältetrockner und Druckbehälter „Aircenter“-Versionen).

    http://de.kaeserkompressoren.ch/?s=0

  • „Eurocomp“-Kolbenkompressoren

    „Eurocomp“-Kolbenkompressoren

    Wirtschaftliche Druckluft-Klassiker für die Werkstatt

    Auch wer Druckluft nicht ständig und/oder nur in kleineren Mengen einsetzt, wird auf der Suche nach kostengünstigen Aggregaten bei Kaeser Kompressoren fündig. Die stationären Kolbenkompressoren der Serie „Eurocomp“ (EPC) bieten wirtschaftliche Lösungen auf kleinen Stellflächen.

    Muss niedriger Druckluftverbrauch zwangsläufig hohe Kosten pro Kubikmeter bedeuten? Nein, keineswegs. Es kommt vielmehr darauf an, die für den jeweiligen Druckluftbedarf genau passende Lösung zu finden. Zwar sind zahlreiche Betriebe auf stationäre Druckluftversorgung der Werkstatt angewiesen, aber der Bedarf besteht nicht ununterbrochen oder gar rund um die Uhr. Für diese Einsatzfälle bieten die „Eurocomp“-Kolbenkompressoren effiziente Lösungen. Der Hersteller Kaeser präsentiert die bewährten Klassiker in Topform.

    Jeder EPC-Kompressor arbeitet mit einem Kaeser-Qualitätskompressorblock „Made in Germany“. Hochwertige Materialien und sorgfältige Montage garantieren hohe Luftleistung sowie lange Lebensdauer. Der effiziente Aluminium-Ringprofil-Nachkühler hält die Drucklufttemperaturen niedrig; seine besondere Form bietet zudem wirksamen Berührungsschutz. Für optimierten Wirkungsgrad und niedrige Betriebskosten ist der Motor direkt mit dem Kompressorblock gekuppelt.

    Besonders für kleine Werkstätten, etwa für Instandhaltungsarbeiten, eignen sich die Versionen mit optional erhältlicher, auch nachträglich montierbarer Schalldämmhaube. Diese senkt den dank niedriger Drehzahlen ohnehin nicht übermäßig hohen Schalldruckpegel um bis zu 10 dB (A) ab.

    Die zweifache Schwingungsisolierung zwischen Kompressoraggregat und Druckbehälter sowie zwischen Druckbehälter und Aufstellungsboden gewährleistet vibrationsfreien Lauf der Anlagen.

    Bei beengten Platzverhältnissen bieten die Versionen mit stehendem Druckluftbehälter eine zuverlässige Versorgung. Sie haben ein Ansaugvolumen von bis zu 1000 l/min bei einer Grundfläche von deutlich weniger als 1 m². Insgesamt decken die EPC-Kompressoren einen Ansaugvolumenbereich von 150 bis 1500 l/min bei maximalen Betriebsüberdrücken von 10 bar bzw. bis 1000 l/min bei 15 bar ab. Je nach Bedarf stehen Modelle mit 90-, 250-, 350- und 500-l-Druckbehälter zur Auswahl.

    So bietet das „Eurocomp“-Programm alles, was für energiesparende, kostengünstige und umweltschonende Drucklufterzeugung in dem genannten Einsatzbereich gebraucht wird. Alle EPC-Kompressoren werden anschlussfertig geliefert.

    http://de.kaeserkompressoren.ch/?s=0

  • Sigma Air Utility, statt Kompressoren einfach nur Druckluft kaufen

    Erhöhte Flexibilität und Druckluft-Verfügbarkeit, mehr Kostentransparenz und weniger Druckluftkosten, keine Kapitalbindung durch Anschaffung und Betreiben einer eigenen Kompressorenstation sowie Entlastung des Personals - diese Vorteile bietet das Druckluft-Contractingmodell „Sigma Air Utility“.

    http://www.kaeser.com/

Jetzt KAESER Kompressoren AG kontaktieren!

Diese Inhalte werden von Ausstellern zur Verfügung gestellt. Falls Sie bestimmte Inhalte unpassend oder missverständlich finden, kontaktieren Sie bitte info@easyfairs.com