Media partners

Messe Westfalenhallen Dortmund
Dortmund, Germany
24 - 25/01/2018

Die apr-Produktfamilie hat vier Mitglieder: Das apr Magazin (8 x im Jahr), das apr Wellpappe Magazin (6 x im Jahr), der Email-Newsletter apr Update (erscheint wöchentlich) sowie die täglich aktualisierte Website apr.de. apr ist ein unverzichtbares Fachmedium für kaufmännische wie auch technische Entscheider in Papier-, Karton-, Pappen- und Wellpappenerzeugung und -verarbeitung, bei Zulieferern und Service betrieben, Altpapierhändlern – und damit in der gesamten deutschsprachigen Papierwirtschaft. Sie besticht durch Aktualität, ist un abhängig und mit Sachverstand geschrieben.

Wir stehen auf Print!

Hier sind Ihre Content- und Reichweiten-Experten

Profis und Führungskräfte der Printindustrie vertrauen seit vielen Jahren auf die Publikationen und Dienstleistungen der Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft – genau genommen schon seit 1894. Unsere gedruckten und digitalen Produkte „Deutscher Drucker“ und „print.de“ erzielen die höchsten Reichweiten in der Branche und informieren exklusiv über die relevantesten Themen der professionellen Printproduktion.

Unsere Redakteure sind in ihren Fachressorts wahre Themen-Champions. Nicht selten genießen sie Influencer-Status. Rund fünfzig Vorträge und Moderationen in den letzten Jahren sprechen für sich. In fünf verschiedenen Fachjurys setzt man ebenfalls auf den Sachverstand unserer Redaktion.

Um Trends zu erkennen, sie aufzugreifen und auf ihre Relevanz für die Druckbranche abzuklopfen, dazu braucht man Kompetenz, Bodenhaftung und einen emotionalen Bezug zur Druckindustrie. Dazu gehört, dass wir viel in der Branche unterwegs sind. Unsere Redakteure besuchen jedes Jahr knapp 100 Vorstufenbetriebe, Druckereien und Weiterverarbeiter. Die Redaktion weiß deshalb, was die Branche bewegt.

Unsere Newskanäle auf Xing, Twitter und Facebook halten die Branche ebenfalls stets up to date. Die Verlagsbereiche Events (Awards, Ausstellungen, Open Houses), E-Commerce (Produkte für Printfans) und Marketing Services („3co-max“, Corporate Communication, SEO) machen die Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft zu einem gefragten Full-Service-Dienstleister. Rund zehn Kunden lassen sich von unserer Agentureinheit „3co-max“ in Sachen Kommunikation und PR unterstützen. Unsere SEO-Spezialisten sorgen dafür, dass der wertvolle Content, den wir für unsere Kunden produzieren, auch von allen Interessierten gefunden wird.

display - the market-leading magazine about POS-Marketing – has 20+ years of experience in delivering information about the latest trends at the point of sale, in introducing innovative display manufacturers, in reporting about brand manufacturers and their successful PoS-solutions and in providing detailed information about the most important marketing fairs of the sector. display appears six times a year both in print and online. About 60 per cent of display readers are brand manufacturers. Further 16 per cent are in the commerce sector and dependent upon merchandise presentations, POS-tools and displays.

Erfolgreiche Entscheider aus dem Handel und der Markenartikelbranche sowie Einkäufer und Produzenten von Verpackungen setzen auf EUWID Verpackung. Ob aktuelle Preisentwicklungen in Europa, detaillierte Marktanalysen oder Nachrichten aus dem nationalen und internationalen Verpackungssektor und der Logistikbranche: Sie erhalten print und online alle Informationen, die Sie brauchen – aktuell, kompakt und aus unabhängiger Quelle.

Seit 21 Jahren das Forum der Auto-ID Branche und der Wegweiser für Anwender Seit mehr als 21 Jahren vernetzt ident die Profis der Auto-ID miteinander und führt Hersteller von Geräten mit Entwicklern von Gesamtlösungen, Forschende und Anwender zusammen. ident berichtet praxisorientiert, mit branchenübergreifenden Anwenderberichten, Produktvorstellungen und aktuellen Meldungen über Technologien und Anwendungen aus den Bereichen Kennzeichnung, RFID, Mobile IT, NFC, Drucken & Applizieren, Kommissionierung, Sensorik, Logistiksoftware und Barcode. Wir informieren unsere Leser und fördern damit Ideen, Projekte und Business.

LVT Lebensmittel Industrie is the professional magazine for specialists and managers in the food and beverage industries and the associated packaging and machinery supply industries. The core LVT readers are the decision makers responsible for production and process technology and the packaging of foods and beverages. Top management: proprietors, managers, directors. Middle management: plant managers, technical managers, planning and design managers, purchasing, QM, packaging, logistics and marketing. Technical specialists: engineers, designers, technicians, developers and planners.

Maschinenmarkt

neue verpackung, the multisectoral decision-maker’s magazine for packaging processes, is one of Europe’s leading packaging magazines. It provides user-oriented reporting and supports readers in all questions and decisions relating to packaging investments.

With its individualized user guidance system, neue verpackung selects information to meet decisionmakers’ needs in the areas of technology, management and purchasing. In-depth focus in such packaging areas as food, beverages, pharmaceuticals, cosmetics, non-food and chemicals provides orientation for specific target groups and provides a general overview of developments in the packaging market. Cross-media distribution via print, internet, newsletter and events ensures that all reader needs are met.

Target group:

Investment decision-makers from the fields of technology, management and purchasing who work in the consumer industry for food, bakery, confectionary, beverage, pharmaceuticals, cosmetics, chemicals and non-food items.

packaging journal ist eine der führenden Fachzeitschriften der Verpackungsbranche. Als integratives Informationsmedium für Entscheider berichtet es unabhängig und kompakt und erscheint als einziges Verpackungsmagazin zweisprachig (deutsch/englisch). Dank seiner vorwiegend anwenderspezifischen Berichterstattung dient es den Lesern als Orientierungshilfe in einem permanent expandierenden Marktsegment. Hier kommen die Macher der Branche selbst zu Wort. Die Redaktion greift Innovationen aus allen Bereichen der vielseitigen Verpackungslösungen auf.

packMITTEL is concerned with across-the-board material converting of packaging in all processing steps. 

packMITTEL is targeted at the technical and managerial decisionmakers responsible for the investment in machinery, materials and processes for the production and finishing of packaging.

The manufacturers of packaging from all relevant material and their upgrading is at the centre of the reporting. 

The journal‘s classic areas of reporting on paper or plastics-based raw materials, is supplemented by materials and processes which are finding their way into the production of packaging. Aluminium and metal, glass, composite materials, flexible packaging materials, hollow bodies on a plastics basis, as well as all paper and board-based packaging materials. 

The most important printing processes such as gravure, offset printing and flexoprint are covered, taking into consideration the peculiarities of package printing, and make up a special main focus.

packREPORT is the large German language trade journal for industrial packaging. 

packREPORT readers are decision-makers from the food, beverage, pharmaceutical, cosmetic and consumer goods industries.

packREPORT reports on the newest developments and applications in packaging and wrapping from the technical and economic point of view. Next to consumer good packaging, transportation and protective packaging also belong in this area.

Main focuses are: packaging machinery, packages made from all reusable materials, logistics, design and marketing.

PRINT & PRODUKTION ist eines der führenden Fachmagazine in der Druck- und Medienbranche Deutschlands. Auch dabei in jeder Ausgabe: Die Themen „Grossformat-Druck“ und „Werbetechnik“; Dreimal im Jahr steht der Themenschwerpunkt Verpackungs- und Etikettendruck  im Fokus. Das Magazin spricht Fach- und Führungskräfte in grafischen Unternehmen der Druckvorstufe, des Drucks und der Weiterverarbeitung an, ebenso wie Produktioner und Einkäufer in Werbeabteilungen, Praxisorientierte  Beiträge tragen dazu bei, dem Anwender im Betrieb neue Ideen und Anregungen zu geben. Immer mit dem Ziel, auf die für ihn richtige Technologie zu setzen und die eigene Marktposition in der digital vernetzten Druckproduktion der Zukunft zu verbessern.

VR Verpackungs-Rundschau

Produkte, Technik, Trends für Entscheider bei Markenartiklern ist das Credo der Verpackungs-Rundschau. Als führendes Fachmagazin zum Thema Verpackung berichtet die Zeitschrift über alle Aspekte des industriellen Abpackens.

Die Beiträge sind zu ca. 55%* selbst recherchiert - dies zeigt den hohen Qualitätsanspruch der Redaktion. Verpackungs-Rundschau schafft Nutzwert für Experten und die, die es werden wollen, in den Bereichen Verpackungsentwicklung, Technik, Einkauf, Marketing und Design.

Über die ständigen Rubriken und Themenschwerpunkte einzelner Ausgaben informiert Sie der Themenplan ausführlich.

    12 Ausgaben pro Jahr

*eigene Erhebung der Redaktion, Ausgaben 2012

Date and opening hours

Empack 2018

Jan 24 2018: 9am - 5pm
Jan 25 2018: 9am - 4pm

Premium partners

Partners