Packaging Innovations 2016 - Fischauktionshalle, 23. - 24. Juni 2016

Das Event für Verpackungslösungen, Design, POS und Markenbildung

Learning from Experts!

„Visions und Values“ Themenreihe im Packaging Art House (Talks und Vorträge) - eine Bühne im Grenzbereich zwischen Kunst, Design und Architektur im Rahmen der Packaging Innovations Hamburg.

Das Packaging Art House wurde Ende Januar mit dem renommierten iF Design Award ausgezeichnet Design: Papertown


Themen/Programm siehe unten

Donnerstag, 23. Juni 2016

 

10.00 - 11.00 h

Thema: How to create good packaging!

Sandra Tennemann & Laura Haberkorn, THE LOOK & LIKE


 

11.30 - 12.30 h

Vortrag ExPACKtation: Digitale Disruption – Morgen wird alles anders.

Karel Golta & Andreas Schabert, Indeed/Brandpack


 

14.00 h - 15.30 h 

Vortrag Norddeutsches Unternehmerforum: Ernährungswirtschaft: Wir packen's ein.

Klaus Uwe Scheifler - IHK zu Schwerin
"Ernährung und Verpackung – Branchenmotor in Norddeutschland"

Charlie Calvert - brandpack GmbH Hamburg, Creative Director
"Innovation und Trends in Verpackungs-Design"

Prof. Dr. Leif-Alexander Garbe - Hochschule Neubrandenburg / Zentrum für Ernährung und Lebensmitteltechnologie GmbH
"Lebensmittel, Verpackungen und die Chemie biogener Rohstoffe - Kann das gutgehen?"

Moderation: Henner Willnow - IHK zu Schwerin


 

16.00 - 17.00 h

"Unpacked Talk"

Podiumsdiskussion: Nachhaltiger Luxus und Luxus der Nachhaltigkeit

Referenten: Tobias Phleps (Brand Union Germany) & Andrea Karg (Allude) & Markus Lingemann (Office Schoenberg von Gross Lingemann)Steffen Seifarth (Unternehmer Kosmetik Industrie)

Moderation: Barbara Kraus, Harper´s Bazaar, Burda

 

 

 

Freitag, 24. Juni 2016

Karim Rashid

Porträt: Oscar Valle / AD Mexiko

 

09.30 - 11.00 h

Talk: Future of Packaging / Design

KARIM RASHID (Special Guest)

KARIM RASHID - Popstar des Designs, Design Dandy, New-Age-Visionär, Plastikpapst. Karim Rashid wird vieles genannt, und scheut sich selbst nicht, seine Person, seine Meinungen, seine Ideale und seine Vorlieben mit der Welt zu teilen.


Frank Rehme

 

11.30 - 12.30 h

Vortrag/Podium zum Thema: Neuropackaging oder die zunehmende Bedeutung der Verpackung

Verpackung ist die Schnittstelle zwischen Konsument und Produkt, die zukünftig deutlich an Bedeutung gewinnen wird. In den gesättigten Märkten steigt die Anforderung an die Verpackung zur Unterstützung von Alleinstellungsmerkmalen. Neben der klassischen Aufgabe als Transportschutz und Werbebotschafter kommen zukünftig mehr Informationsaufgaben sowie ein Betrag zur Impulskaufunterstützung hinzu. Verpackung unterstützt vermehrt die Übermittlung und Erfüllung von
Produktversprechen. Die Zuhörer bekommen einen tiefen Einblick über die Entscheidungsprozesse beim Einkauf und erleben im Vortrag, wie ihr eigenes Unterbewusstsein in ihre Entscheidung eingreift. Dieser Vortrag ist spricht sowohl die Sach- als auch die Emotionsebene an.

Inhalte:

- 5 Dekaden Rückblick: Der Kunde auf dem Weg zum Professional
- Neuromarketing Exkurs: Was passiert in der Sekunde der Kaufentscheidung im Hirn des Kunden und wie nutzen wir das?
- Offline vs. Online, was bedeutet das für die Verpackung?
- Lernen aus anderen Branchen: Wie stärke ich durch neue Kontexte mein stationäres Format?

Frank Rehme, POPAI D-A-CH e.V.


Martin Glatz

 

13.30 - 14.30 h

Vortrag: Verpackung der Zukunft: Wie man Konsumenten durch multisensorische und smarte Verpackungen begeistert

Inhalte:
•         Differenziere Dich durch Verpackungsdesign, löse Emotionen aus und stärke das Markenimage durch die Nutzung neuester Neuro-Marketing-Erkenntnisse
•         Nutze das unerschlossene Potential der „Multisensorik 3.0“ und erziele damit eine beeindruckende Wirkung am POS
•         Erziele einen wirklichen Mehrwert in Verpackungen durch die Integration innovativer Lösungen der gedruckten Elektronik, 3D-Druck und Virtual Reality

Martin Glatz, Karl Knauer KG


 

15.00 -15.45 h

Vortrag: Zukunft des Handels

Kathrin Mussmann, POPAI D-A-CH e.V.


Uwe Melichar

 

16.00 -16.30 h

Talk: Eye on Europe. Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Packaging der Länder

Uwe Melichar, epda Representative Germany