Medienpartner

Messe Westfalenhallen Dortmund
Dortmund, Deutschland
24. - 25.01.2018

display - das marktführende Magazin im Bereich POS-Marketing– informiert seit mehr als 20 Jahren regelmäßig über Neuheiten am Point-of-Sale, stellt innovative Displayhersteller vor, berichtet über Markenartikler und deren erfolgreiche POS Lösungen sowie über Trends im Handel, die wichtigsten Marketing-Messen und gelungene Warenpräsentationen. display erscheint sechsmal pro Jahr, als Print - sowie als Online-Ausgabe. Rund 60 Prozent der Leser sind Markenartikler. Weitere 16 Prozent sind dem Handel zuzurechnen, welcher über den POS verfügt und auf Warenpräsentationen, POS-Tools und Displays angewiesen ist.

Erfolgreiche Entscheider aus dem Handel und der Markenartikelbranche sowie Einkäufer und Produzenten von Verpackungen setzen auf EUWID Verpackung. Ob aktuelle Preisentwicklungen in Europa, detaillierte Marktanalysen oder Nachrichten aus dem nationalen und internationalen Verpackungssektor und der Logistikbranche: Sie erhalten print und online alle Informationen, die Sie brauchen – aktuell, kompakt und aus unabhängiger Quelle.

Seit 21 Jahren das Forum der Auto-ID Branche und der Wegweiser für Anwender Seit mehr als 21 Jahren vernetzt ident die Profis der Auto-ID miteinander und führt Hersteller von Geräten mit Entwicklern von Gesamtlösungen, Forschende und Anwender zusammen. ident berichtet praxisorientiert, mit branchenübergreifenden Anwenderberichten, Produktvorstellungen und aktuellen Meldungen über Technologien und Anwendungen aus den Bereichen Kennzeichnung, RFID, Mobile IT, NFC, Drucken & Applizieren, Kommissionierung, Sensorik, Logistiksoftware und Barcode. Wir informieren unsere Leser und fördern damit Ideen, Projekte und Business.

packaging journal ist eine der führenden Fachzeitschriften der Verpackungsbranche. Als integratives Informationsmedium für Entscheider berichtet es unabhängig und kompakt und erscheint als einziges Verpackungsmagazin zweisprachig (deutsch/englisch). Dank seiner vorwiegend anwenderspezifischen Berichterstattung dient es den Lesern als Orientierungshilfe in einem permanent expandierenden Marktsegment. Hier kommen die Macher der Branche selbst zu Wort. Die Redaktion greift Innovationen aus allen Bereichen der vielseitigen Verpackungslösungen auf.

packMITTEL beschäftigt sich mit der materialübergreifenden Verarbeitung von Packmitteln in allen Prozessschritten („Converting“).

Die Herstellung von Packmitteln aus allen relevanten Materialien und ihre Veredelung steht im Mittelpunkt der Informationen. Der für die Fachzeitschrift klassische Bereich der Informationen über papier- oder kunststoffbasierte Rohstoffe wird ergänzt um Materialien und Verfahren, die in die Herstellung von Packmitteln Eingang finden: Aluminium und Metalle, Glas, Verbundmaterialien, flexible Packstoffe, Hohlkörper auf Kunststoffbasis sowie alle papier- und kartonbasierten Packstoffe.

Die wichtigsten Druckverfahren wie Tief-, Offset- und Flexodruck werden unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Verpackungsdrucks behandelt und bilden einen besonderen Schwerpunkt. 

packMITTEL-Leser sind technische und kaufmännische Verantwortliche, die Investitionsentscheidungen für Maschinen, Materialien und Verfahren zur Herstellung und Veredelung von Packmitteln treffen.

packREPORT ist das große deutschsprachige Fachmagazin für industrielles Verpacken. 

packREPORT-Leser sind Investitionsentscheider aus der Food-, Getränke-, Pharma-, Kosmetik- und Konsumgüterindustrie. 

packREPORT berichtet über neueste Entwicklungen und Anwendungen von Verpackungen und Abpackprozesse unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Hierzu gehören neben den Konsumgüterverpackungen auch Transport- und Schutzverpackungen.

Themenschwerpunkte sind: Verpackungsmaschinen, Packmittel aus allen Werkstoffen, Logistik, Design und Marketing, Entsorgung/Recycling. 

Datum und Öffnungszeiten

24. Jan. 2018: 9.00 - 17.00
25. Jan. 2018: 9.00 - 16.00

Kompetenzpartner

Medienpartner