Kompetenzpartner

Messe Westfalenhallen Dortmund
Dortmund, Deutschland
24. - 25.01.2018

AIM-D e.V. freut sich über die Partnerschaft mit der Empack 2018. Die Messe verfolgt das attraktive Konzept einer Regionalmesse und hat sich mit Dortmund einen Standort im Zentrum einer der größten Wirtschaftsräume Europas gesucht. AIM wird als Kompetenzpartner für die AutoID-Technologien (Barcode, 2D-Code, RFID, NFC, RTLS und Sensorik) die Empack 2018 unterstützen und dabei aufzeigen, welche Rolle AutoID-Technologien als Enabling Technologies für die Digitalisierung der Wertschöpfung leisten. Und Industrie 4.0 fängt weder in der Produktion an, noch hört Industrie 4.0 in der Produktion auf: Logistik 4.0 ist integraler Bestandteil dieses Konzepts und dabei spielt u.a. der Bereich der Verpackung, Verpackungsmaschinen und -Prozesse eine nicht unerhebliche Rolle, die viele AIM-Mitgliedsunternehmen schon lange begleiten.

Peter Altes, Geschäftsführer AIM-D e.V.

Das Deutsche Verpackungsinstitut folgt in der Kooperation mit der EMPACK 2018 in Dortmund weiter seinem Ziel, mit wichtigen Partnern in der Verpackungsbranche Impulse zu setzen und den Austausch mit Anwendern zu gestalten. Die aktuellen Diskussionen um Nachhaltigkeit, Industrie 4.0, E-Commerce und verbesserte Funktionalität von Verpackungen finden in Dortmund eine angemessene Plattform. Wir sehen auf der EMPACK 2018 die Chance auf Grund der räumlichen und zeitlichen Konzentration mit den verschiedensten Unternehmen aus der Wertschöpfungskette zu sprechen und gezielt auf unsere Angebote für die Verpackungsbranche aufmerksam zu machen.

Winfried Batzke - Deutsches Verpackungsinstitut e. V.

Das Fraunhofer IML freut sich darauf die EMPACK 2018 in Dortmund zu unterstützen und Kompetenzpartner insbesondere für die Bereiche Verpackungslogistik, Handelslogistik und AutoID-Technologien zu sein. Der Fokus der regionalen Fachmesse richtet sich an die wirtschaftsstarken Absatzmärkte Nordrhein-Westfalen, Norddeutschland und BeNeLux. Mit Dortmund als Veranstaltungsstandort wurde ein starker Technologie- und Investitionsstandort gewählt. Wir erwarten mit Spannung, welche Trends und Innovationen die Branche im Januar 2018 in Dortmund zeigen wird. Das Team des Fraunhofer IML wird dabei aufzeigen, welche Veränderungen der technische Wandel für den Verpackungs- und Handelslogistik mit sich bringen wird und wie unter dem Stichwort Industrie 4.0 reale und virtuelle Welten immer weiter zusammenwachsen werden. Die Optimierung von Verpackungssystemen und die Automatisierung von Prozessen sowie die Beschleunigung von Informationsflüssen unterliegt einem ständigen Wandel mit unterschiedlichen Ansprüchen.

Dr. Volker Lange, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

Die HLI Hamburger Logistik Institut GmbH hat viele gute Erfahrungen, aus der Partnerschaft mit Easyfairs Deutschland im Rahmen der Empack Veranstaltungen vergangener Jahre, verzeichnen können. Der Standort Dortmund und die Einbettung von Industrie 4.0 bzw. Digitalisierungsentwicklungen, auch in Bezug auf Logistik und Suppy Chain Management wird den Focus der Veranstaltung auf viele neue und wertvolle Inhalte, sowie neue Kontakte erweitern. Die HLI GmbH freut sich darauf die EMPACK 2018 in Dortmund unterstützen zu dürfen.

Detlef Aßmus, Mitglied der Geschäftsleitung HLI - Hamburger Logistik Institut GmbH

Da Verpackungen viele Logistikprozesse erst ermöglichen, bietet sich hier ein breites Forschungsfeld. Der Dortmunder VVL e.V. stellt auf der EMPACK 2018 in Dortmund unter anderem seine Projekte aus dem Umfeld der Verpackungslogistik vor und zeigt Ansätze zur Umsetzung der Verpackung 4.0.

Prof. Jansen - Institut für Distributions- und Handelslogistik (IDH) des VVL e. V.

Datum und Öffnungszeiten

24. Jan. 2018: 9.00 - 17.00
25. Jan. 2018: 9.00 - 16.00

Kompetenzpartner

Medienpartner